Beiträge von [GSR AC] Manuel W

    Pos. Fahrer Fahrzeug Punkte
    1 Niklas Gross Porsche 911 II GT3 R 2019 #35 Team GetCloser Racing #1 380
    Sascha Glatter
    2 Florian Schießl Bentley Continental GT3 2018 #03 Hipponauten 308
    Lisa Hansen
    3 Gunther Stengl BMW M4 GT3 #73 Circuit Brakers Racing Team 288
    4 Christian Lautenbach McLaren 720S GT3 Special #23 Green Delta Motorsport I 266
    Stephan van Kempen
    5 Nico Englsperger Audi R8 LMS GT3 evo II #46 SN-LAN Racing Team powered by FANATEC 261
    Nico Maurer
    6 Daniel Hantke Audi R8 LMS GT3 evo II #69 EastSide Racing #2 216
    Marek Krüger
    7 Hanna Ickler BMW M4 GT3 #15 Red Kiwi Racing #1 201
    Carlo Schelbert
    8 Sandro Dräger Audi R8 LMS GT3 evo II #18 EastSide Racing #1 180
    Philipp Müller
    9 Daniel Marin Mercedes-AMG GT3 2020 #96 FAR Sim Racing 177
    10 Jan Graichen BMW M4 GT3 #13 Last Minute Racing Bavaria 173
    11 Laura Zies Porsche 911 II GT3 R 2019 #16 Red Kiwi Racing #2 165
    Florian Veldkamp
    12 Detlef Keeb McLaren 720S GT3 Special #27 EastSide Racing #3 159
    [GSR AC/ACC] Manuel W
    13 Moritz Wachtmeister Porsche 911 II GT3 R 2019 #44 Never Lift Xtreme eRacing 147
    Max Eckey
    14 Samuel Fahrmer Honda NSX Evo 2019 #32 STS Racing 142
    Steffen Rosse
    15 Lukas Rohde Porsche 911 II GT3 R 2019 #34 Team GetCloser Racing #2 135
    Conner Korsch
    16 Lucas Neuperger Lamborghini Huracan Evo 2019 #99 SLYRS Racing 129
    David Kleemann
    17 [GSR AC/ACC] Thomas B McLaren 720S GT3 Special #54 T&T Racing 124
    Tim B.
    18 Lukas Alfer Lexus RC F GT3 #17 Kartoffel Racing 112
    Marc Molzahn
    19 Leon Lautenbach Multi #93 Green Delta Motorsport III 109
    Hendrik Zierl
    20 Kevin Krüger McLaren 720S GT3 Special #72 MSF Idstedt 85
    Morten Diercks
    20 Sven Gerber BMW M4 GT3 #50 RookieRacing 85
    Simon Gerber
    22 Marvin Teebken Ferrari 488 GT3 Evo 2020 #66 Lichthupen Racing Team 70
    Jamie-Luca von Kalben
    23 S. Barwanietz Audi R8 LMS Evo 2019 #28 Hasselhoff Race Club 65
    Christoph Klebba
    23 Sven Müller Honda NSX Evo 2019 #05 HondaRacing 65
    Jean-Michel Hartmann
    25 Marvin Leßmöllmann Lexus RC F GT3 #11 iRacing Plebs 55
    Marcel Egbers
    26 Danny Romianowski Audi R8 LMS GT3 evo II #46 SN-LAN Racing Team powered by FANATEC 52
    Fabian B.
    27 Stefan Maus Honda NSX Evo 2019 #52 M&B Racing 49
    Ralph Beier
    28 Steve Lux Multi #29 RS Sim Racing 48
    Patrick Schröter
    29 Christian Schümers McLaren 720S GT3 Special #43 BoWuG-Racing 45
    Stefan Bremmer
    30 Falk Moritz Bentley Continental GT3 2018 #92 Sturzcap Bomber 36
    31 Elias Schleich Porsche 911 II GT3 R 2019 #14 Red Kiwi Racing #3 34
    Yannick Eckert
    32 Fabian Pulina Porsche 911 II GT3 R 2019 #44 Never Lift Xtreme eRacing 29
    33 David Riesen Ferrari 488 GT3 Evo 2020 #24 Green Delta Motorsport 28
    Lukas Henke
    34 A. Riedl Honda NSX Evo 2019 #22 Green Delta Motorsport II 24
    Dominik Claar
    35 Kenney Arndt Audi R8 LMS GT3 evo II #30 SWR x GoodTime 22
    Pepi McPeepson
    36 Marcel Bethke Audi R8 LMS Evo 2019 #25 2,5 Promille 19
    Sven_ROSENBLUT
    37 Maurice Brandt AMR V8 Vantage 2019 #97 Ant Racing Crew 17
    Luca Wieninger
    38 B. Friedrich Ferrari 488 GT3 Evo 2020 #56 interstellarer Kontinuumtransfunktionator 12
    Roman Wagner
    39 Patrick Zander Honda NSX Evo 2019 #98 Ant Racing Crew Senior 10
    Michael Nareike
    40 Patrick kleine BMW M4 GT3 #33 SRTL 0
    40 Marvin Hering McLaren 720S GT3 Special #42 Die Flamingos 0
    Pascal Liebig
    40 S. Winkler Lamborghini Huracan Evo 2019 #55 JH Racing 0
    C. Winkler
    40 Kaan Can Kerek AMR V8 Vantage 2019 #95 No Planet B 0
    David Gewohn

    4.Strafenkatalog

    Um einen fairen Wettkampf zu unterstützen, realistische Standards einzuhalten und einen Lerneffekt zu erzielen, gibt es auch bei uns einen Strafenkatalog. Dieser gilt als Richtlinie für die Rennkommissare, Einzelfälle können trotzdem abweichend behandelt werden. Ebenso gibt es keine Gewähr auf Vollständigkeit - aus Verbindung des fairen Wettkampfes und des Online Motorsports kann auch Fehlverhalten, welches im Reglement nicht erwähnt ist, mit nicht erwähnten Strafen geahndet werden. Mögliche Strafen für Folgerennen verfallen nicht bei Abwesenheit, sondern werden bis zur Absolvierung übertragen.


    4.1. Erteilen von Strafen

    Strafen werden von der Rennkommission nach der Auswertung der Rennen ausgesprochen.

    Die Strafen werden in dem endgültigen Rennergebnis bekannt gegeben.


    4.2. Strafen während des Rennens

    Strafen werden von Assetto Corsa Competizione ausgesprochen. Die Strafen sind verbindlich und werden auf dem Server geloggt. Ignoriert ein Fahrer eine Strafe, kann er im Rennergebnis des Renntags leider nicht berücksichtigt werden.


    4.3. Boxenausfahrtslinie befahren

    Berührt/Überfährt ein Fahrer nach dem Boxenstopp die Boxenausfahrtslinie ohne dabei den rückwärtigen Verkehr zu gefährden oder zu blockieren, erhält er dafür eine 10 Sekunden Zeitstrafe (auf das Rennergebnis addiert), gefährdet oder behindert er dabei einen anderen Fahrer wird die Strafe je nach Schwere erhöht.


    4.4. Verwarnungen

    Für kleine Vergehen/Auffälligkeiten [z.B. riskantes Fahren ohne Kollisionen/Nachteil für einen anderen Fahrer; Blockieren durch mehrmalige Spurwechsel], kann ein Fahrer eine Verwarnung erhalten.


    4.5. Kollisionen/unfairer Zweikampf 

    Am schwierigsten und aufwendigsten zu bewerten, wird bei diesem Punkt um besondere Objektivität und Besonnenheit eines jeden Fahrer gebeten! Je nach Situation kann eine Verwarnung, Strafpunkte, Strafgewicht/Durchfahrtsstrafe/Ausschluss am Qualifying am nächsten Renntag eine mögliche Strafe sein. Bei der Entscheidung spielen Entstehung, Rennsituation und Nachteil für den Geschädigten eine Rolle. Vor allem die erste Runde wird sensibel geahndet. Das Gentlemans Agreement wird bei der Härte der Strafvergabe berücksichtigt.


    4.6. Gentlemen`s Agreement

    Nichteinhalten des GA werden mit 5 Strafpunkten geahndet. Bei wiederholter Nichteinhaltung des GA behält sich die Rennkommission eine Erhöhung des Strafmaßes vor.


    4.7. Vorfälle bei Überrundung

    Missachtet ein Fahrer über eine Runde die blaue Flagge und lässt den Überrundenden nicht vorbei, erhält er 2 Strafpunkte. Kommt es nach dieser Runde bei einem Überholversuch des Überrundenden zu einer Kollision erhält er abhängig von der schwere des Unfalls mindestens 5 zusätzliche Strafpunkte.

    Setzt der Überrundende innerhalb der ersten Runde bei blauer Flagge zum Überholmanöver gegen den zu Überrundenden an und verschuldet dabei eine Kollision erhält er abhängig von der schwere des Unfalls mindestens 5 Strafpunkte.


    4.8. Wiederholungstäter 

    Bekommt ein Fahrer mehrere Strafen für dasselbe Rennen, so kann die Rennkommission die Strafen zu einer Gesamtstrafe zusammenfassen. Begeht ein Fahrer innerhalb der laufenden Saison an mehreren Rennen wiederholt ein Vergehen gleicher oder ähnlicher Art, so kann das Strafmaß erhöht werden. Außerdem behält sich die Rennkommission das Recht vor, bei mehrfach auffällig gewordenen Fahrern sich das ganze Rennen von diesem Fahrer anzusehen und falls zutreffend Strafen auch ohne eingereichten Protest zu verhängen.


    4.9. Trotz Anmeldung fehlend

    Der Server muss für den Renntag entsprechend der angemeldeten Fahrer vorbereitet werden. Hat sich ein Fahrer durch Absolvieren der 20 Valid Runden angemeldet, fehlt aber trotzdem ohne Abmeldung bei der zuständigen Orga, kann das je nach Häufigkeit eine Verwarnung oder sogar den Ausschluss aus der Meisterschaft zur Folge haben.


    4.10. Nicht Teilnahme

    Wer an zwei aufeinander folgenden Rennen nicht teilnimmt, verliert sein Anrecht auf einen Startplatz. Ist das Starterfeld voll, so wird der Platz an einen Nachrücker vergeben.

    Das Orga-Team/Die Rennkommission behält sich vor, den Strafenkatalog während der Meisterschaft anzupassen/ändern.

    3. Reglement Version 18.09.2022

    Vorwort

    Als Basis für die erfolgreiche Teilnahme an unseren Meisterschaften sollte jeder dieses Reglement kennen. Bei allen Punkten gilt der Kern der Aussage, nicht jedes Detail und Eventualität kann schriftlich abgedeckt werden. Daher wird an den menschlichen Verstand und den fairen Motorsportler appelliert. Jeder ist hier um sein Hobby auszuüben, investiert mitunter viel Zeit und möchte Spaß haben – das sollte jedem, jederzeit, auf der Strecke und im Umgang miteinander bewusst sein!

    Änderungen am Reglement, welche die Meisterschaft beeinflussen könnten, sind mit einer 66% Mehrheit nach Abstimmung auch während der Saison möglich. 

    Jeder Fahrer sollte sich regelmäßig auf der Homepage und innerhalb der Community auf dem Laufenden halten.


    3.1. Vorbereitung

    Jeder Fahrer hat sich durch Discord und Forum auf den neuesten Stand rund um Meisterschaft und das anstehende Rennen zu bringen. Das Rennbriefing vor dem Rennen ist verbindlich, eine Abwesenheit ist bei der Organisation zu begründen.

    Um Diskussionen/Streitigkeiten zu vermeiden, ist jegliche Art von Chataktivität nach dem Rennbriefing untersagt und kann bei Verstoß bestraft werden. Während des Rennbetriebs ist jedem Team die Möglichkeit gegeben, einen Teamchannel zu eröffnen, dieser ist für andere Teilnehmer erstmal tabu, Störungen können gemeldet werden. Beschuldigungen/Diskussionen sind nach dem Rennen untersagt, um Konflikten aus dem Weg zu gehen. Hier bleibt der Weg zu einem reflektierten Protest am Folgetag.


    3.2. Start

    Das Startprozedere wird von der Simulation geleitet, die volle Einführungsrunde wird gefahren und der Start erfolgt im Double File.

    Die Startposition spiegelt die Leistung im Qualifying wider und ordnet jeden in seiner Performance ein. Daher ist das Einordnen in diesem Umfeld ratsam. Das Rennen in der ersten Runde gewinnen zu wollen, ist nicht die richtige Einstellung. Eine besonders aggressive Fahrweise gefährdet andere Fahrer und zerstört womöglich das Rennen eines Kontrahenten inklusive Vorbereitung usw. Daher ist Disziplin zur Kollisionsvermeidung gewünscht. Verursachen eines Unfalls innerhalb der ersten Runde wird in jedem Fall geahndet und mit gesonderter Härte bestraft.


    3.3. Strecke

    Die Streckenbegrenzung ist einzuhalten, es gelten die Tracklimits des Spiels. Regelmäßiges Verlassen der Strecke (weniger als zwei Reifen auf der Fahrbahn(-begrenzungslinie) oder Curb ist zu vermeiden. Mögliche streckentypische Ausnahmen sind soweit zulässig, wie vom Spiel nicht geahndet und im Rennbriefing nicht explizit erwähnt.


    3.4. Zweikampf

    Faires Zweikampfverhalten hat höchste Priorität!

    Um sich beim Überholmanöver zu verteidigen, darf man ohne den Gegner dabei zu gefährden auf einer Geraden nur einmal die Linie wechseln. Ein Blockieren durch mehrmalige Wechsel ist verboten. 

    Befindet sich der Gegner mindestens auf der Hälfte des vorausfahrenden Fahrzeugs, ist ihm Platz zu lassen. Ist dies nicht der Fall, gehört dem vorausfahrenden Fahrzeug die Ideallinie. Bei Kurveneinfahrt gilt der reguläre Bremspunkt als Maßstab, ein “reinbremsen” oder aus anderer Perspektive eine “Divebomb” ist nicht zulässig.

    Fahrmanöver, die den Gegner zwingen, die Strecke zu verlassen, sind zu unterlassen. 

    Es gilt das Gentlemens Agreement - schießt du jemanden ab, signalisiere ihm, dass es dir leid tut, indem du unmittelbar langsam neben der Ideallinie weiter fährst und ihn spätestens innerhalb einer Runde wieder vorbei lässt. Dies kann einen starken Einfluss auf eine eventuelle Strafe haben!
    Darüber hinaus ist jegliche negative Beeinflussung anderer Teilnehmer im Rennen untersagt. Darunter fällt beispielhaft Kontaktieren während des Rennens (Discord/Chat), Manipulation des Rennverlaufs oder Absprachen zur Behinderung. Die Rennen und Zweikämpfe sollen fair ausgetragen werden, ohne negative Absichten.


    3.5. Struggle

    Sollte ein Fahrer aus irgendeinem Grund die Strecke verlassen, kann er auf diese zurückkehren. Steht ein Fahrer nach einem Fahrfehler ungünstig auf der Strecke, ist die Ideallinie baldmöglichst zu räumen.

    Beides muss allerdings unter größter Vorsicht, ohne Behinderung oder Gefährdung anderer Fahrzeuge geschehen und es darf dabei kein Vorteil erlangt werden.

    Im Zweifelsfall muss der Fahrer stehen bleiben und alle kommenden Fahrzeuge vorbeilassen. 

    Ein stark beschädigtes Fahrzeug, das im Fahrverhalten eingeschränkt ist, muss schnelleren Fahrzeugen das Überholen ermöglichen.

    Ist ein Fahrzeug so schwer beschädigt, dass es nicht mehr weiterfahren kann, so ist per [ESC] die Unfallstelle zu räumen (zurück in die Box). Die Session ist dann für den Fahrer beendet, er muss bis zum Ende der Session in der Box stehen und darf vorher den Server nicht mit [ESC] verlassen.


    3.6. [ESC] in die Box

    Das Zurücksetzen in die Box mit [ESC] ist untersagt. Setzt man sich dennoch mit [ESC] zurück, darf nicht erneut herausgefahren werden. Ignorieren dieser Regel wird hart bestraft. Dies ist vor allem im Qualifying von Bedeutung, die Inlap zurück in die Box ist also vorgesehen. Am Boxenplatz angekommen, darf man sich im Qualifying über [ESC] zurück ins Menü begeben, um Einstellungen vorzunehmen.


    3.7. Flagge bekennen

    Vom Spiel gezeigte Signale sind wie im Motorsport gängig zu berücksichtigen. Bei gelber Flagge ist mit großer Umsicht zu fahren, ein möglicher Unfall voraus zu beachten und Bremsbereitschaft zu gewährleisten. Jeder Fahrer ist ein Stück weit selbst dafür verantwortlich, Folgeunfälle zu vermeiden und kann bei grober Fahrlässigkeit ebenso bestraft werden. 


    3.8. Überrundungen / Blaue Flagge

    Steht ein Fahrer zur Überrundung an, so hat der zu Überrundende bei nächster sich bietender Gelegenheitdem Überrundenden Platz zu machen, spätestens innerhalb von einer Runde nach der ersten Blauen Flagge.

    Im Allgemeinen hat der zu Überrundende dafür Sorge zu tragen, dass die Überrundung gefahrlos und bestmöglich ohne Zeitverlust für den Überrundenden abläuft.

    Das heißt nicht, dass dies durch ein abruptes Bremsmanöver passieren soll, ein einfaches Vorbeilassen auf der nächsten Geraden ist ausreichend. 

    Der zu Überrundende kann dem Überrundenden durch entsprechendes Blinkersetzen(ggf. in Verbindung mit Lupfen auf Geraden oder vorgezogenen Bremsen vor Kurven) Bereitschaft signalisieren, ihn unverzüglich vorbei lassen zu wollen. Geblinkt wird in die Richtung in der der zu Überrundende ausweicht um Platz zu machen.

    Der Überrundende wiederum hat die Möglichkeit auch innerhalb dieser Runde ein faires und gefahrloses Überholmanöver durchzuführen, welches durch nutzen der Lichthupe angekündigt werden kann.

    Das Zurückrunden ist prinzipiell erlaubt, dabei ist der zurück Überrundende verpflichtet, höchste Vorsicht walten zu lassen. Der zurück Überrundende ist dazu verpflichtet, innerhalb von 3 Runden aus dem Fenster der Blauen Flagge herauszufahren (d.h. mindestens 1 Sekunde Vorsprung). 

    Die Blaue Flagge beim Verlassen der Boxengassewird grundsätzlich immer als Hinweis auf sich nähernde Fahrzeuge geschwenkt. Sie signalisiert nicht zwangsläufig eine anstehende Überrundung. Der aus der Box ausfahrende Fahrer ist selbst dafür verantwortlich zu prüfen, wer sich von hinten nähert. Im Falle eines Positionskampfes ist es ihm gestattet, seine Rennposition unter Beachtung der Boxenausfahrtslinie zu verteidigen. Sofern eine Überrundung ansteht, gelten die oben genannten Regeln. 

    Hinweis: Um zu prüfen, welche Fahrer in welcher Runde sind, kann das Realtime-HUD von ACC verwendet werden. Dort werden Fahrer, die eine Runde zurück sind BLAUmarkiert, Fahrer in derselben Runde WEIßmarkiert und Fahrer, die eine Runde weiter sind (und die zur Überrundung ansetzen) ORANGEmarkiert. 

    Ein Hilfsvideo zum richtigen Überrunden ist unter folgendem Link zu finden:

    Richtiges Überrunden - GermanSimRacing ACC
    www.germansimracing.de
    www.youtube.com


    3.9. Rennende

    Der Server darf am Ende eines Rennens erst nach Umschalten auf die nächste Session verlassen werden. Dies ist wichtig für die Auswertung (Protokolle, die der Server erstellt).


    3.10. Boxenstopp

    Die Geschwindigkeit muss vor Eintritt in die Boxengasse auf die zulässige Höchstgeschwindigkeit reduziert werden.

    Ein Boxenstopp inklusive Reifenwechsel ist vorgeschrieben. Nachtanken ist nach Belieben zulässig.

    Die Boxenausfahrtslinie zur Fahrbahn darf nicht befahren werden. Wird ein Vergehen festgestellt/gemeldet, indem auch nur ein Reifen die Linie berührt, wird eine 10 Sekunden Zeitstrafe auf das Endergebnis addiert. Bei entscheidenden Vorteilen im Zweikampf kann diese Strafe individuell von der Rennkomission angepasst werden.


    3.11. Rennauswertung

    Jedes Rennen wird im Anschluss ausgewertet. Dabei wird nicht nur das Ergebnis festgehalten, sondern auch mögliche Strafen bei Fehlverhalten verhangen. Für die Auswertung werden neben dem Replay unter Umständen auch die Telemetrie-Daten ausgewertet. Daher ist es für jeden Fahrer verbindlich, diese vom gesamten Rennen aufzuzeichnen und auf Verlangen auszugeben. Zudem werden Stichproben der Daten eingeholt. Können die Daten nicht vorgelegt werden, können Konsequenzen bis hin zur Renn-Disqualifizierung folgen. Zur Aufzeichnung müsst ihr in eurem geladenen Fahrzeug Setup unter dem Punkt "Electronics" die "telemetry laps" auf 99 stellen.


    3.12. Protest

    Unmut über das Fehlverhalten eines anderen Fahrers kann im Protestformular an die Rennkomissare (möglichst vollständige und detaillierte Angaben gemäß Vorlage) eingereicht werden. Dies ist im Eventbeitrag frühestens am Montag und bis spätestens Mittwoch 20 Uhr nach dem Renntag möglich. Als Basis dient das im Eventbeitrag zur Verfügung gestellte Replay. Bei Kollisionen kann nur ein involvierter Fahrer Protest einreichen. Nur eingereichte Situationen werden durch die Rennkommissare bewertet und führen möglicherweise zu Strafen, die im Eventbeitrag mit dem Rennergebnis  (vorgesehen Rennen nachfolgender Freitag) bekannt gegeben werden.


    3.13. Strafe

    Hat man eine Strafe erhalten, sollte man die Situation reflektiert betrachten und daraus lernen. Sollte man im äußersten Ausnahmefall der Meinung sein, dass die Strafe nicht gerechtfertigt ist, ist der Kontakt mit den Rennkommissaren bis spätestens am darauffolgenden Sonntag 18:00 aufzunehmen.


    3.14. Rennergebnis

    Das offizielle Rennergebnis wird nach Abschluss aller Auswertungen bekannt gegeben (vorgesehen den aufs Rennen folgenden Samstag 20:00).

    2. Eventinfos Details:

    2.1. Voraussetzungen

    Für die Teilnahme an der Meisterschaft wird die Volljährigkeit vorausgesetzt, interessierte Fahrer unter 18 Jahren können sich gerne bei der Orga melden.  

    Gesucht werden Fahrer, die an der regelmäßigen Teilnahme an möglichst allen Rennen(!) der Meisterschaft mit kompetitiven Gedanken interessiert sind.

    "Schlechtwetter-" und "Mal da, wenn nichts anliegt-"Fahrer sind hier nicht an der richtigen Stelle.

    Bis zu 50 Fahrer können sich für die Meisterschaft anmelden. 

    Für die Anmeldung ist ein Fahrerprofil bei RaceApp.eu mit der Angabe der Steam-ID, des realen Fahrernamen/Anzeigenamen (Nachname kann auf einen Buchstaben gekürzt werden Bsp: Max Mustermann / Max M) und der Discord Account Verknüpfung notwendig.

    Der Meiserschaftsumfang bedingt, dass jeder Fahrer im Besitz aller DLCs ist.

    Der Publicserver kann von jedem mit beliebigen Fahrzeug betreten werden. Der Meisterschaftsserver ist erst nach Anmeldung und Freischaltung zugänglich.

    2.2. Team

    Ein Teamzusammenschluss ist vor der Anmeldung für die Meisterschaft zu treffen. Ein Team setzt das gleiche Fahrzeug ein, Kombinationen unterschiedlicher Fahrzeuge in einem Team sind nicht möglich. Pro Team sind 2 Fahrer zugelassen.

    Für Fahrer ohne Teampartner gibt es eine Börse zur Findung eines Teams. Die Börse kann von jedem editiert werden, sodass ein Interessenabgleich und Kontakt erfolgen kann.

    2.3. Startnummer

    Es muss eine zweistellige Startnummer (04-99) gewählt werden. Dem Podium der AC GT3 Masters 2021 sind die Startnummern 01-03 reserviert. Ebenfalls gibt es eine Liste mit reservierten Nummern, welche hier zu finden ist:Liste reservierter Nummern. Ansonsten kann jede Startnummer, die noch nicht vergeben ist, gewählt werden.

    2.4. Skins

    Jedes Team kann einen Skin wählen, den beide Teammitglieder bis auf leichte Unterschiede (Spiegelfarbe/ Felgenfarbe/Flügelfarbe/Startnummer) fahren. Dabei ist das Anlegen eines Skins in ACC möglich. Die Verwendung von grafischen Skins, die extern angefertigt wurden, ist nicht möglich. Der Skin ist dann für die ganze Saison unverändert zu nutzen. 

    2.5. Anmeldung

    Die Anmeldung erfolgt in RaceApp unter der Meisterschaft - Registrierung: Anmeldung. Der Teamleader legt das Team neu an, der zweite Fahrer wählt das bestehende Team aus. Die Teamanmeldung(inkl. zweiter Fahrer) muss innerhalb von 48h abgeschlossen sein, sonst wird das Team wieder entfernt. Um den Organisationsaufwand gering zu halten, ist die Anmeldung von Beginn an vollständig und korrekt durchzuführen. Anmeldungen, die fehlerhaft oder unvollständig sind, werden gelöscht. 

    Auf Basis dieser Daten wird etwa im 2 Tagesrythmus der Meisterschaftsserver befüllt, erst im Anschluss kann dieser betreten werden. Die Freischaltung für den GSR Discord Bereich ACC GT3 Masters 21 erfolgt automatisch und ist sofort verfügbar. 

    2.6. Trainingsrunden/Rennanmeldung

    Jeder Fahrer muss bis Freitag 20:00 vor dem Rennsonntag 20 Valid Runden auf dem Meisterschaftsserver nachweisen können um am Rennen teilzunehmen. Die Runden auf dem Publicserver werden nicht hinzugezählt. Die beste Möglichkeit hierfür sind die Community Trainingstage Dienstag und Donnerstag ab 20:00. Möchte ein Fahrer trotz weniger Valid-Runden am Rennen teilnehmen, hat er einmal pro Meisterschaft eine Wildcard zur Verfügung. Möchte ein Fahrer diese einsetzen muss er ein Orgamitglied bis 12:00 am Rennsonntag informieren. Über 20 Valid Runden gelten gleichzeitig als verbindliche Anmeldung zum Rennen. Sollte ein qualifizierter Fahrer trotz Anmeldung zum Rennen nicht teilnehmen können, ist eine Abmeldung bei einem Orga-Mitglied so früh wie möglich/spätestens bis 12:00 am Rennsonntag verbindlich. Die Anzahl der Valid-Runden kann in der Lap-Statistik nachgesehen werden:ACCTracker (PW:911).

    2.7. Rennkalender

    05.09.22 Start Anmeldung

    05.09.22 Testserver - Barcelona (Server PW: ACCGT32223)

    21.09.22 Start Trainingsserver – Rennen 1

    09.10.22 Rennen 1 – Hungaroring Saisonstart 60min

    23.10.22 Rennen 2 – Watkins Glen 90min

    06.11.22 Rennen 3 – Kyalami 60min

    20.11.22 Rennen 4 – Indianapolis 90min

    04.12.22 Rennen 5 – Suzuka 60min

    15.01.22 Rennen 6 – Silverstone 90min

    29.01.22 Rennen 7 – Nürburgring 60min

    12.02.22 Rennen 8 – COTA 90min

    26.02.22 Rennen 9 – Laguna Seca 60min

    12.03.22 Rennen 10 – Spa 90min

    2.8. Rennablauf Veranstaltungstag: sonntags, gemäß Kalender (2 Wochen Rhythmus)geleiteter fliegender Startein Pflichtboxenstopp (vor der letzten Runde) pro Rennen

    Zeitplan (60 / 90 min Rennen): 18:00: Warm-up (zum Test empfohlen, joinen, Servereinstellungen usw.)für alles Nachfolgende ist die Anwesenheit ALLER Fahrer im Discord (ACC GT3 Masters 21) verbindlich18:30: Fahrerbriefing18:50: Qualifying Start (Dauer 30min)19:20: 8min. Waittime19:30: Rennstart (Dauer 60/90min)

    2.9. Punktewertung

    Pos.

    Pkt.

    Pos.

    Pkt.

    Pos.

    Pkt.

    Pos.

    Pkt.

    1

    90

    11

    40

    21

    20

    31

    10

    2

    78

    12

    38

    22

    19

    32

    9

    3

    70

    13

    36

    23

    18

    33

    8

    4

    65

    14

    34

    24

    17

    34

    7

    5

    60

    15

    32

    25

    16

    35

    6

    6

    55

    16

    30

    26

    15

    36

    5

    7

    52

    17

    28

    27

    14

    37

    4

    8

    49

    18

    26

    28

    13

    38

    3

    9

    46

    19

    24

    29

    12

    39

    2

    10

    43

    20

    22

    30

    11

    40

    1

    schnellste Rennrunde: 3 Punkt

    2.10. Live-Stream

    Ziel ist es, jedes Rennen Live auf Twitch zu streamen. Mit 2B__TV https://www.twitch.tv/2b__tv haben wir langfristig einen tollen Partner dafür an unserer Seite. Hiermit sind große Vorbereitungen/Aufwände verbunden. Für eine gute Außenwirksamkeit sollte jeder zu einem reibungslosen Ablauf und einem ordentlichen Außenbild beitragen. Den Link unter Freunden, Bekannten und Verwandten zu verteilen, sowie an geeigneter Stelle zu posten steigert die Reichweite und hilft der Community. Selber zu streamen ist möglich, dabei ist zur Anerkennung der deutliche Verweis(Logo+Verlinkung) auf unseren Hauptstream bei 2B__TV verbindlich. Der Rennbetrieb steht trotzdem im Vordergrund und hat Priorität.

    2.11. Server Einstellungen

    Treibstoffmenge (Fuel): frei wählbar

    1x Pflichtstopp Zeitpunkt beliebig, Nachtanken erlaubt, Pflichtreifenwechsel

    Kamera: Cockpit

    2.12. Fahrhilfen

    Stability control (SC): 0

    Zulässig: Auto Engine Start, Auto Light, Auto Pit Limiter, Auto Clutch, Auto Wiper 

    Unzulässig: Auto Steer, Ideal Line, Auto Gear

    GermanSimRacing since 2014

    GT3 Masters 22/23

    powered by Next Level Racing®

    Unser absoluter Klassiker geht in die nächste Runde. Über die Jahre wuchs die Begeisterung für diese Meisterschaft und eine tolle Community darum herum. Nach einer erholsamen Sommerpause geht es nun weiter - mit voller Energie, im gewohnten Format aber neuem Content!

    Ebenso dazu gehört mittlerweile unser Partner Next Level Racing® der wieder einiges für euch bereit hält - ein Giveaway zum Saisonstart, eine Verlosung am Ende der Saison und einen Preis für den Champion. 

    ! Bitte nehmt euch Zeit, die Info gründlich zu lesen und zu beachten. So seid ihr gut informiert und spart uns unnötige Arbeit. Unter Umständen ist eure Anmeldung bei Nichtbeachtung ungültig und wird gelöscht - ein Platz in der Meisterschaft ist dann nicht gesichert. Im Voraus vielen Dank.

    1. Meisterschaftsinfos in Kürze

    ●    Offizieller Saisonstart 21.09.22

    ●    Sonntags Abend

    ●    5x60min Rennen

    ●    5x90min Rennen

    ●    Fahrzeuge: AMR V8 Vantage (2019), Audi R8 LMS Evo II, Bentley Continental GT3 (2019), BMW M6 GT3, BMW M4 GT3, Ferrari 488 GT3 EVO (2020), Honda NSX Evo (2019), Lamborghini Huracan Evo (2019), Lexus RC F GT3, McLaren 720S GT3 (Special), Mercedes-AMG GT3 EVO(2020), Nissan GT R Nismo GT3 (2018), Porsche 991II GT3 R (2019)

    ●    Strecken: Hungaroring, Watkins Glen, Kyalami, Indianapolis, Suzuka, Silverstone, Nürburgring, COTA, Laguna Seca, Spa

    ●    maximal 50 Fahrer

    ●    2 Fahrer pro Team

    ●    Meisterschaftsserver (Zeitenjagd, Validrunden, Eventtage)

    ●    Publicserver (just4fun, Quali+Kurzrennen)

    ●    Di+Do Trainingstag ab 20:00

    1.1 Organigramm

    Die Organisation der Meisterschaft wird durch die Community selbst getragen, wobei jeder eingeladen ist, sich mit Teilaufgaben einzubringen. Daher ist diese Auflistung nur eine Hilfe für Ansprechpartner und stellt keinerlei Hierarchie dar.

    Struktur/Planung: [GSR AC/ACC] Manuel W#2099

    Meisterschaftsverwaltung: Sandro#3504

    Technik/Server: [GSR AC/ACC] Thomas B#4245

    Medien: Philipp M.#7323

    Fahrersprecher: Gunther S. gqgunhed#6470

    Unser Dank geht an


    Benny von https://www.twitch.tv/2b__tv : Liefert den besten Live-Stream den wir uns vorstellen können und unterhält unsere Zuschauer immer wieder aufs neue.

    Allgemeine Informationen zur Meisterschaft: GSR Endurance Summer 22


    Zeitplan:

    • 13:00: Warm-up (korrektes joinen beachten--> Meisterschaftsinfos Punkt 2.2 Anleitung, Probleme bis 14:00 melden)
    • für alles Nachfolgende ist die Anwesenheit ALLER Fahrer im Discord (ACC - ENDURANCE SUMMER) verbindlich
    • 15:00: Fahrerbriefing
    • 15:20: Qualifying (30min)k
    • 16:00: Rennstart
    • ~20:00: Rennende

    Rennbriefing:

    • GT3-Masters Anmeldung ab Montag für Stammfahrer des Endurance Summers geöffnet
    • positive Entwicklung im Fahrerfeld: LOB! Keine Kollisionen erste Runde, wenig Proteste/ Kollisionen im Rennverlauf
    • Chat und anschreiben/anrufen von Orga-Mitgliedern während des Rennens tabu. Bei Fragen: Boxengasse (Interaktion mit Allen)
    • Anwesendheit im Discord verbessert Informationsfluss
    • Rennen findet am 04.09. statt - RaceApp Eintrag war fehlerhaft und wurde korrigiert
    • Zeitplan seit Kyalami geändert, bitte beachten
    • nee Fahrer im Feld, bitte um Vernunft beim Saisonfinale / Meisterschaftskampf
    • Start Eau Rouge, Les Combes, Bus Stop als kritische Punkte
    • Boxenausfahrt: in der Ausfahrt mindestens 2 Reifen innerhalb der Begrenzungslinien, beim Auffahren auf die Strecke mit allen Reifen innerhalb der Begrenzungslinie
    • Rennergebnis & Replay werden erst Mittwoch aktualisiert, Protest dann bis Freitag 09.09. 20:00 möglich

    Replay:

    Part 1

    Part 2

    Part 3

    Part 4


    Live-Stream: https://www.twitch.tv/2b__tv


    Protestformular: https://docs.google.com/forms/…EPEgmTV8/edit?usp=sharing


    Es fehlten: Ausstehend


    Strafen der Rennkomission:

    Lisa Hansen
    Hanna Ickler
    Verhalten abseits der Strecke

    Zeit: ~ab 03h30 Restzeit

    Beschreibung des Vorfalls: Aufforderung/Absprache zur Behinderung eines Fahrers innerhalb des Chats

    Verwarnung



    Rennergebnis:

    Pos. Fahrer Fahrzeug Status Punkte
    1 Niklas Gross PP FL Porsche 911 II GT3 R 2019 Beendet 95
    Sascha Glatter
    #35 GetCloser Racing #1
    2 Christian Lautenbach McLaren 720S GT3 Special Beendet 78
    Christopher Schmidt
    #23 Green Delta Motorsport I
    3 Florian Schießl Bentley Continental GT3 2018 Beendet 70
    Lisa Hansen
    #03 Hipponauten
    4 Sven Müller Honda NSX Evo 2019 Beendet 65
    Jean-Michel Hartmann
    #05 HondaRacing
    5 Gunther Stengl BMW M4 GT3 Beendet 60
    #73 Circuit Brakers Racing Team
    6 [GSR AC/ACC] Thomas B McLaren 720S GT3 Special Beendet 55
    Tim B.
    #54 T&T Racing
    7 Danny Romianowski Audi R8 LMS GT3 evo II Beendet 52
    Fabian B.
    #46 SN-LAN Racing Team powered by FANATEC
    8 Hendrik Zierl Porsche 911 II GT3 R 2019 Beendet 49
    Patrick Töpfer
    #93 Green Delta Motorsport III
    9 Daniel Hantke Audi R8 LMS GT3 evo II Beendet 46
    Marek Krüger
    #69 EastSide Racing #2
    10 David Kleemann Lamborghini Huracan Evo 2019 Beendet 43
    Paul Sadlowski
    #99 Push2Pass
    11 Hanna Ickler BMW M4 GT3 Beendet 40
    Roger Pesche
    #15 Red Kiwi Racing #1
    12 Daniel Marin Mercedes-AMG GT3 2020 Beendet 38
    #96 FAR Sim Racing
    13 Sven Gerber BMW M4 GT3 Beendet 36
    Simon Gerber
    #50 RookieRacing
    14 Lukas Alfer Lexus RC F GT3 Beendet 34
    Marc Molzahn
    #17 Kartoffel Racing
    15 Kevin Krüger McLaren 720S GT3 Special Beendet 32
    Morten Diercks
    #72 MSF Idstedt
    16 Sandro Dräger Audi R8 LMS GT3 evo II Beendet 30
    Philipp Mueller
    #18 EastSide Racing #1
    17 Florian Veldkamp Porsche 911 II GT3 R 2019 Beendet 28
    Thomas Schmitz
    #16 Red Kiwi Racing #2
    18 Detlef Keeb McLaren 720S GT3 Special Beendet 26
    Jan Hansel
    #27 EastSide Racing #3
    19 Samuel Fahrmer Honda NSX Evo 2019 Beendet 24
    Steffen Rosse
    #32 STS Racing
    20 Patrick Schröter Honda NSX Evo 2019 Beendet 22
    Bryan Poetter
    #29 RS Sim Racing
    21 Jan Graichen BMW M4 GT3 DNF 0
    #13 Last Minute Racing Bavaria
    1 Niklas Gross Porsche 911 II GT3 R 2019 #35 GetCloser Racing #1 285
    Sascha Glatter
    2 Nico Englsperger Audi R8 LMS GT3 evo II #46 SN-LAN Racing Team powered by FANATEC 261
    Nico Maurer
    3 Florian Schießl Bentley Continental GT3 2018 #03 Hipponauten 238
    Lisa Hansen
    4 Gunther Stengl BMW M4 GT3 #73 Circuit Brakers Racing Team 228
    5 Christian Lautenbach McLaren 720S GT3 Special #23 Green Delta Motorsport I 188
    Stephan van Kempen
    6 Jan Graichen BMW M4 GT3 #13 Last Minute Racing Bavaria 173
    Florian Fegert
    7 Daniel Hantke Audi R8 LMS GT3 evo II #69 EastSide Racing #2 170
    Marek Krüger
    8 Hanna Ickler BMW M4 GT3 #15 Red Kiwi Racing #1 161
    Carlo Schelbert
    9 Sandro Dräger Audi R8 LMS GT3 evo II #18 EastSide Racing #1 150
    Philipp Mueller
    10 Moritz Wachtmeister Porsche 911 II GT3 R 2019 #44 Never Lift Xtreme eRacing 147
    Max Eckey
    11 Daniel Marin Mercedes-AMG GT3 2020 #96 FAR Sim Racing 139
    12 Laura Zies Porsche 911 II GT3 R 2019 #16 Red Kiwi Racing #2 137
    Florian Veldkamp
    13 Lukas Rohde Porsche 911 II GT3 R 2019 #34 GetCloser Racing #2 135
    14 Detlef Keeb McLaren 720S GT3 Special #67 DRB Rennbuben 133
    Manuel Winkler
    15 Samuel Fahrmer Multi #32 Samu Racing 118
    16 Lucas Neuperger Lamborghini Huracan Evo 2019 #99 SLYRS Racing 86
    David Kleemann
    17 Lukas Alfer Lexus RC F GT3 #17 Kartoffel Racing 78
    Marc Molzahn
    18 Marvin Teebken Ferrari 488 GT3 Evo 2020 #66 Lichthupen Racing Team 70
    Jamie-Luca von Kalben
    19 [GSR AC/ACC] Thomas B McLaren 720S GT3 Special #54 T&T Racing 69
    Tim B.
    20 S. Barwanietz Audi R8 LMS Evo 2019 #28 Hasselhoff Race Club 65
    Christoph Klebba
    21 Leon Lautenbach Multi #93 Green Delta Motorsport III 60
    Hendrik Zierl
    22 Marvin Leßmöllmann Lexus RC F GT3 #11 iRacing Plebs 55
    Marcel Egbers
    23 Kevin Krüger McLaren 720S GT3 Special #72 MSF Idstedt 53
    Morten Diercks
    24 Stefan Maus Honda NSX Evo 2019 #52 M&B Racing 49
    Ralph Beier
    25 Sven Gerber BMW M4 GT3 #50 RookieRacing 49
    Simon Gerber
    26 Christian Schümers McLaren 720S GT3 Special #43 BoWuG-Racing 45
    Stefan Bremmer
    27 Falk Moritz Bentley Continental GT3 2018 #92 Sturzcap Bomber 36
    28 Elias Schleich Porsche 911 II GT3 R 2019 #14 Red Kiwi Racing #3 34
    Yannick Eckert
    29 Fabian Pulina Porsche 911 II GT3 R 2019 #44 Never Lift Xtreme eRacing 29
    30 David Riesen Ferrari 488 GT3 Evo 2020 #24 Green Delta Motorsport 28
    Lukas Henke
    31 Steve Lux Multi #29 RS Sim Racing 26
    Patrick Schröter
    32 A. Riedl Honda NSX Evo 2019 #22 Green Delta Motorsport II 24
    Dominik Claar
    33 Kenney Arndt Audi R8 LMS GT3 evo II #30 SWR x GoodTime 22
    Pepi McPeepson
    34 Marcel Bethke Audi R8 LMS Evo 2019 #25 2,5 Promille 19
    Sven_ROSENBLUT
    35 Maurice Brandt AMR V8 Vantage 2019 #97 Ant Racing Crew 17
    Luca Wieninger
    36 B. Friedrich Ferrari 488 GT3 Evo 2020 #56 interstellarer Kontinuumtransfunktionator 12
    Roman Wagner
    37 Patrick Zander Honda NSX Evo 2019 #98 Ant Racing Crew Senior 10
    Michael Nareike

    Unser Dank geht an


    Benny von https://www.twitch.tv/2b__tv : Liefert den besten Live-Stream den wir uns vorstellen können und unterhält unsere Zuschauer immer wieder aufs neue.


    Allgemeine Informationen zur Meisterschaft: GSR Endurance Summer 22


    Zeitplan:

    • 13:00: Warm-up (korrektes joinen beachten--> Meisterschaftsinfos Punkt 2.2 Anleitung, Probleme bis 14:00 melden)
    • für alles Nachfolgende ist die Anwesenheit ALLER Fahrer im Discord (ACC - ENDURANCE SUMMER) verbindlich
    • 15:00: Fahrerbriefing
    • 15:20: Qualifying (30min)k
    • 16:00: Rennstart
    • ~20:00: Rennende

    Rennbriefing:

    • geänderter Zeitplan für Kyalami+Spa
    • Donington: Lob für Rennbeginn - weiter so! Überründung: 3.8. Überrundungen / Blaue Flagge <-lesen und verstehen
    • Pre-Anmeldung Folgemeisterschaft GT3 Masters 22/23 für Teilnehmer der Endurance Serie ab dem 29.08.22
    • Detailierung Umgnag ESC
    • Detailierung Verhalten GA

    Replay:

    Part 1

    Part 2

    Part 3

    Part 4


    Live-Stream: https://www.twitch.tv/2b__tv


    Protestformular: https://docs.google.com/forms/…EPEgmTV8/edit?usp=sharing


    Es fehlten: GetCloser Racing #1 (1), GetCloser Racing #2 (1), SLYRS Racing (3), Lichthupen Racing Team (1), T&T Racing (1), Hasselhoff Race Club (3), iRacing Plebs (1), MSF Idstedt (2), M&B Racing (3), BoWuG-Racing (2), Sturzcap Bomber (2), Green Delta Motorsport (3), RS Sim Racing (2), Greem Delta Motorsport II (3), SWR x GoodTime (3), 2,5 Promille (3), Ant Racing Crew (3), interstellarer Kontinuumtransfunktionator (3), Ant Racing Crew Senior (3), SRTL (3), Die Flamningos (2)


    Stellungnahme Manuel:

    Nach Startfreigabe wurde eine Fehlkonfiguration im Server offensichtlich. Für solche Fälle verzichte ich als Rennleiter möglichst immer auf den ersten Stint. Unmittelbar wurden alle möglichen Informationswege genutzt um das Problem zu verstehen und die Auswirkung abschätzen zu können. Mit den gesammelten Informationen und in meiner Verantwortung wurde die Entscheidung getroffen das Rennen fortzusetzen. Für solche Situationen gibt es weder ein Handbuch noch Erfahrungswerte. Ein Serverneustart erschien auf Basis der Datenlage aber nicht verhätnismäßig. Soweit kein Problem.

    Dann kam die Rückfrage, ob die im Regelwerk festgesetze Stintdauer eingehalten werden muss, oder ob der Tank leer gefahren werden kann.

    Hier boten sich zwei Optionen: Die Stintdauer muss eingehalten werden (und anschließend bei jedem Team für alle Stints händisch in einem 31268 Zeilen langen Log-File geprüft werden, da der Server diese aktuell falsch auswertet) oder ich gebe diese in dem Glauben frei, dass ein weiterer Überzug keinen Unterschied macht und wir prüfen die sich ergebenden drei Stops.

    Ich habe mich für die zweite Variante entschieden, ein Fehler wie sich herausstellte, da der Server trotzdem irgendwie die 65min. ausgewertet hat. 

    Es folgten Drive-Through Strafen für alle, die ihren Stint länger als 65min. gestaltet haben. Dafür entschuldige ich mich, es widerspricht dem Willen der Orga einen sauberen Ablauf und Spaß allen Teilnehmern zu bieten.

    Alles weitere, wer wann was gesagt hat/haben soll/haben könnte ist für mich nicht nachvollziehbar.

    ->Für alle Teams die die DT abgesessen haben ergab sich definitiv ein realer Zeitverlust von mindestens 18 Sekunden. Nach sammeln von Argumenten, Erläuterung von Für- und Wider im Kreis der Orga halte ich es für fair, das Endergebnis um diese Zeit zu bereinigen.

    Als Gegenargument kann hier der Rennverlauf gebracht werden, jedoch kann darauf keinen Einfluss genommen werden, hätte und könnte kann nicht gewertet werden. Es bleibt ein Verlust von 18 Sekunden der nicht in der Schuld des Teams liegt.

    ->Für das Team welches die DT nicht angetreten ist und dadurch eine DSQ erhalten hat bleibt mir nur die Entschuldigung.


    Es liegt in der Natur unserer Organisation, dass wir selbst leidenschaftliche Fahrer sind, die auch hinter dem Steuer sitzen und sich auf das Rennen konzentrieren wollen. Ein Eingriff und live löschen von Strafen ist und bleibt daher ebenso unmöglich wie eine Live-Reko. Sollte es hierfür Freiwillige geben die auf den Rennspaß verzichten bitte ich um Meldung. Eine ausgiebige Nutzung des Live-Chats stört nicht nur andere Fahrer sondern ist gemäß Regelwerk untersagt. Ob ein mehrmaliges Kontaktieren von Orga-Mitgliedern während sie am fahren sind (Discord PN, Anrufe, WhatsApp) so korrekt ist lasse ich offen. Der Rennverlauf wird soweit wie möglich von uns verfolgt, bei allgemeinen Problemen eingegriffen. Individualprobleme lassen sich meist während des Rennens nicht mehr lösen, können aber in angemessener Weise in der Boxengasse kommuniziert werden. Wenn wir nicht fahren verfolgen wir diesen Channel und sind auch für den Direktkontakt offen.


    Das Rennergebnis wurde formal korrekt angepasst. Für weitere Fragen stehe ich zum Gespräch bereit.


    Strafen der Rennkomission:

    Roger Pesche Kollision verursacht

    Zeit: 11:57

    Beschreibung des Vorfalls: Verursachen einer Kollision mit Platzverlust, GA eingehalten

    -1 Strafpunkte



    Endgültiges Rennergebnis (inkl. Strafen durch die Rennkomission):

    Pos. Fahrer Fahrzeug Beste Runde Gesamtzeit Abstand Rundenzahl
    1 Nico Englsperger Audi R8 LMS GT3 evo II #46 1:41.027 4:00:55.556 (0:00.000) 140
    Dennis Latz
    2 Christian Lautenbach McLaren 720S GT3 Special #23 1:42.100 4:01:05.446 (0:09.890) 139
    Christopher Schmidt
    3 Gunther Stengl BMW M4 GT3 #73 1:42.195 4:01:32.068 (0:36.512) 139
    4 Jan Graichen BMW M4 GT3 #13 1:42.285 4:02:15.760 (1:20.204) 139
    5 Florian Schießl Bentley Continental GT3 2018 #3 1:42.035 4:02:24.412 (1:28.856) 139
    Lisa Hansen
    6 Marek Krüger Audi R8 LMS GT3 evo II #70 1:42.360 4:02:29.422 (1:33.866) 139
    7 Sandro Dräger Audi R8 LMS GT3 evo II #18 1:42.110 4:01:12.663 (0:17.107) 138
    Philipp Mueller
    8 Moritz Wachtmeister Porsche 911 II GT3 R 2019 #44 1:42.252 4:01:12.730 (0:17.174) 138
    Fabian Pulina
    9 Samuel Fahrmer Honda NSX Evo 2019 #32 1:42.520 4:01:08.765 (0:13.209) 137
    Steffen Rosse
    10 Hanna Ickler BMW M4 GT3 #15 1:42.590 4:01:17.520 (0:21.964) 137
    Roger Pesche
    11 David Kleemann Lamborghini Huracan Evo 2019 #99 1:41.832 4:01:27.689 (0:32.133) 137
    Paul Sadlowski
    12 Lukas Alfer Lexus RC F GT3 #17 1:42.765 4:02:00.143 (1:04.587) 137
    Marc Molzahn
    13 Detlef Keeb McLaren 720S GT3 Special #27 1:43.212 4:02:05.627 (1:10.071) 137
    [GSR AC/ACC] Manuel W
    14 Elias Schleich Porsche 911 II GT3 R 2019 #14 1:42.470 4:02:12.117 (1:16.561) 137
    Sven Baro
    15 Laura Zies Porsche 911 II GT3 R 2019 #16 1:42.760 4:00:57.905 (0:02.349) 136
    Florian Veldkamp
    16 Leon Lautenbach Porsche 911 II GT3 R 2019 #93 1:42.427 4:02:25.890 (1:30.334) 136
    Patrick Töpfer
    17 Daniel Marin Mercedes-AMG GT3 2020 #96 1:42.555 4:01:37.334 (0:41.778) 135
    18 Patrick Schröter Honda NSX Evo 2019 #29 1:43.067 4:02:39.068 (1:43.512) 135
    Bryan Poetter
    19 Sven Gerber BMW M4 GT3 #50 1:42.600 4:01:24.541 (0:28.985) 133
    Simon Gerber
    20 S. Winkler Lamborghini Huracan Evo 2019 #55 1:42.502 DNF 70
    C. Winkler
    22 Kaan Can Kerek AMR V8 Vantage 2019 #95 1:42.107 DNF 40
    David Gewohn


    Meisterschaftswertung

    Pos. Fahrer Fahrzeug Punkte
    1 Niklas Gross Porsche 911 II GT3 R 2019 #35 Team GetCloser Racing #1 285
    Sascha Glatter
    2 Florian Schießl Bentley Continental GT3 2018 #03 Hipponauten 178
    Lisa Hansen
    3 Nico Englsperger Audi R8 LMS GT3 evo II #46 SN-LAN Racing Team powered by FANATEC 166
    Nico Maurer
    4 Gunther Stengl BMW M4 GT3 #73 Circuit Brakers Racing Team 158
    5 Lukas Rohde Porsche 911 II GT3 R 2019 #34 Team GetCloser Racing #2 135
    Conner Korsch
    6 Hanna Ickler BMW M4 GT3 #15 Red Kiwi Racing #1 118
    Carlo Schelbert
    7 Daniel Hantke Audi R8 LMS GT3 evo II #69 EastSide Racing #2 115
    Marek Krüger
    8 Daniel Marin Mercedes-AMG GT3 2020 #96 FAR Sim Racing 111
    9 Christian Lautenbach McLaren 720S GT3 Special #23 Green Delta Motorsport I 110
    Stephan van Kempen
    10 Jan Graichen BMW M4 GT3 #13 Last Minute Racing Bavaria 108
    Florian Fegert
    11 Laura Zies Porsche 911 II GT3 R 2019 #16 Red Kiwi Racing #2 105
    Florian Veldkamp
    12 Moritz Wachtmeister Porsche 911 II GT3 R 2019 #44 Never Lift Xtreme eRacing 98
    Max Eckey
    13 Sandro Dräger Audi R8 LMS GT3 evo II #18 EastSide Racing #1 98
    Philipp Mueller
    14 Detlef Keeb McLaren 720S GT3 Special #27 EastSide Racing #3 97
    [GSR AC/ACC] Manuel W
    15 Samuel Fahrmer Multi #32 Samu Racing 72
    16 Marvin Teebken Ferrari 488 GT3 Evo 2020 #66 Lichthupen Racing Team 70
    Jamie-Luca von Kalben
    17 [GSR AC] Thomas B McLaren 720S GT3 Special #54 T&T Racing 69
    Tim B.
    18 S. Barwanietz Audi R8 LMS Evo 2019 #28 Hasselhoff Race Club 65
    Christoph Klebba
    19 Marvin Leßmöllmann Lexus RC F GT3 #11 iRacing Plebs 55
    Marcel Egbers
    20 Kevin Krüger McLaren 720S GT3 Special #72 MSF Idstedt 53
    Morten Diercks
    21 Stefan Maus Honda NSX Evo 2019 #52 M&B Racing 49
    Ralph Beier
    22 Steve Lux Mercedes-AMG GT3 2020 #29 RS Sim Racing 48
    Patrick Schröter
    23 Lucas Slyrs Lamborghini Huracan Evo 2019 #99 SLYRS Racing 46
    David Kleemann
    24 Christian Schümers McLaren 720S GT3 Special #43 BoWuG-Racing 45
    Stefan Bremmer
    25 Lukas Alfer Lexus RC F GT3 #17 Kartoffel Racing 40
    Marc Molzahn
    26 Falk Moritz Bentley Continental GT3 2018 #92 Sturzcap Bomber 36
    27 Leon Lautenbach Multi #93 Green Delta Motorsport III 30
    Hendrik Zierl
    28 Fabian Pulina Porsche 911 II GT3 R 2019 #44 Never Lift Xtreme eRacing 29
    29 David Riesen Ferrari 488 GT3 Evo 2020 #24 Green Delta Motorsport 28
    Lukas Henke
    30 Sven Gerber BMW M4 GT3 #50 RookieRacing 25
    Simon Gerber
    31 A. Riedl Honda NSX Evo 2019 #22 Green Delta Motorsport II 24
    Dominik Claar
    32 Kenney Arndt Audi R8 LMS GT3 evo II #30 SWR x GoodTime 22
    Pepi McPeepson
    33 Marcel Bethke Audi R8 LMS Evo 2019 #25 2,5 Promille 19
    Sven_ROSENBLUT
    34 Maurice Brandt AMR V8 Vantage 2019 #97 Ant Racing Crew 17
    Luca Wieninger
    35 B. Friedrich Ferrari 488 GT3 Evo 2020 #56 interstellarer Kontinuumtransfunktionator 12
    Roman Wagner
    36 Patrick Zander Honda NSX Evo 2019 #98 Ant Racing Crew Senior 10
    Michael Nareike
    37 Patrick kleine BMW M4 GT3 #33 SRTL 0
    37 Marvin Hering McLaren 720S GT3 Special #42 Die Flamingos 0
    Pascal Liebig
    37 Elias Schleich Porsche 911 II GT3 R 2019 #14 Red Kiwi Racing #3 0
    Yannick Eckert

    Unser Dank geht an


    Benny von https://www.twitch.tv/2b__tv : Liefert den besten Live-Stream den wir uns vorstellen können und unterhält unsere Zuschauer immer wieder aufs neue.

    Allgemeine Informationen zur Meisterschaft: GSR Endurance Summer 22


    Zeitplan:

    • 12:30: Warm-up (korrektes joinen beachten--> Meisterschaftsinfos Punkt 2.2 Anleitung, Probleme bis 13:30 melden)
    • 14:30: Qualifying (1h)
    • für alles Nachfolgende ist die Anwesenheit ALLER Fahrer im Discord (ACC - ENDURANCE SUMMER) verbindlich
    • 15:30: Fahrerbriefing
    • 16:00: Rennstart
    • ~20:00: Rennende

    Rennbriefing:

    • Interview während des Rennens? AC-ACC-Stream-Warteraum
    • Weiterhin zu wenig Rennkomissare, Einschränkungen drohen
    • kein join möglich? -->Keine Valid-Laps/Wildcard
    • !Verbot von absichtlichen Wegfahren/Umfahren von Streckenmarkierungen! Im Härtefall Strafen bis zum DSQ möglich.
    • kurze Boxen Ein-/Ausfahrt
      • Ausfahrt vs Ideallinie: im Zweifel gehört dem Ausfahrendem die Kurve

    Replay:

    Part 1

    Part 2

    Part 3

    Part 4


    Live-Stream: https://www.twitch.tv/2b__tv


    Protestformular: https://docs.google.com/forms/…EPEgmTV8/edit?usp=sharing


    Es fehlten: #44 Never Lift Xtreme eRacing(1), #54 T&T Racing(1), #28 Hasselhoff Race Club(2), #72 MSF Idstedt(1),  #52 M&B Racing(2), #29 RS Sim Racing(1), #99 SLYRS Racing(2), #43 BoWuG-Racing(1), #17 Kartoffel Racing(2), #92 Sturzcap Bomber(1), #24 Green Delta Motorsport(2), #22 Green Delta Motorsport II(2), #30 SWR x GoodTime(2), #25 2,5 Promille(2), #97 Ant Racing Crew(2), #56 interstellarer Kontinuumtransfunktionator(2), #98 Ant Racing Crew Senior(2), #33 SRTL(2), #42 Die Flamingos(1)


    Strafen der Rennkomission:

    #03 Hipponauten Lisa Hansen 68:03 - 9P Kolission, Platzverlust, kein GA
    #16 Red Kiwi Racing #2 Laura Zies 145:05 - 6P Verursachen einer Kollision mit Schaden
    #18 EastSide Racing #1 Sandro Dräger 268:48 - 1P Unsafe rejoin
    #32 STS Racing Samuel Fahrmer 92:27 - Verwarnung ignorieren der blauen Flagge
    #32 STS Racing Steffen Rosse 143:24 - Verwarnung ignorieren der blauen Flagge
    #34 GetCloser Racing #2 Lukas Rohde 250:30 - 8P Verursachen einer Kollision mit Schaden ohne GA
    #35 GetCloser Racing #1 Niklas Gross 92:55 - Verwarnung aggressives Überrunden
    #44 Never Lift Xtreme Racing Fabian Pulina 108:07 - 6P Kollision verursacht, evtl durch Lag(Verbindung prüfen!), kein GA eingehalten

    210:10 - 2P Ignorieren der blauen Flagge

    225:25 - 1P Divebomb die den Gegner zwingt eine Kollision zu vermeiden, Regelwerk->Bremspunkt
    #69 EastSide Racing #2 Daniel Hantke 263:22 - 2P Unsafe rejoin
    #93 Green Delta Motorsport III Leon Lautenbach 266:33 - Verwarnung ignorieren der blauen Flagge



    Endgültiges Rennergebnis (inkl. Strafen durch die Rennkomission):

    Pos. Fahrer Fahrzeug Beste Runde Gesamtzeit Abstand Rundenzahl
    1 Niklas Gross Porsche 911 II GT3 R 2019 #35 1:26.387 4:00:01.242 (0:00.000) 162
    Sascha Glatter
    2 Lukas Rohde Porsche 911 II GT3 R 2019 #34 1:27.295 4:00:26.509 (0:25.267) 161
    Conner Korsch
    3 Jan Graichen BMW M4 GT3 #13 1:27.507 4:00:27.753 (0:26.511) 161
    4 Daniel Hantke Audi R8 LMS GT3 evo II #69 1:27.682 4:00:52.396 (0:51.154) 161
    Marek Krüger
    5 Gunther Stengl BMW M4 GT3 #73 1:27.617 4:00:56.480 (0:55.238) 161
    6 Marvin Leßmöllmann Lexus RC F GT3 #11 1:27.287 4:01:11.992 (1:10.750) 161
    Marcel Egbers
    7 Detlef Keeb McLaren 720S GT3 Special #27 1:27.827 4:00:38.432 (0:37.190) 160
    [GSR AC/ACC] Manuel W
    8 Florian Schießl Bentley Continental GT3 2018 #3 1:27.827 4:00:43.430 (0:42.188) 160
    Lisa Hansen
    9 Daniel Marin Mercedes-AMG GT3 2020 #96 1:27.735 4:00:53.374 (0:52.132) 160
    10 Laura Zies Porsche 911 II GT3 R 2019 #16 1:27.510 4:01:02.332 (1:01.090) 160
    Florian Veldkamp
    11 Hanna Ickler BMW M4 GT3 #15 1:27.955 4:01:24.736 (1:23.494) 160
    Roger Pesche
    12 Fabian Pulina Porsche 911 II GT3 R 2019 #44 1:27.700 4:01:42.817 (1:41.575) 160
    13 Nico Englsperger Audi R8 LMS GT3 evo II #46 1:26.692 4:00:34.693 (0:33.451) 159
    dNs
    14 Sandro Dräger Audi R8 LMS GT3 evo II #18 1:28.127 4:00:39.743 (0:38.501) 159
    Philipp Mueller
    15 Christian Lautenbach McLaren 720S GT3 Special #23 1:27.542 4:00:59.666 (0:58.424) 159
    Stephan van Kempen
    16 Leon Lautenbach Porsche 911 II GT3 R 2019 #93 1:29.517 4:01:00.275 (0:59.033) 155
    17 David Kleemann Lamborghini Huracan Evo 2019 #99 1:29.307 4:00:42.441 (0:41.199) 154
    18 Samuel Fahrmer Honda NSX Evo 2019 #32 1:27.860 DNF 146
    Steffen Rosse
    19 Elias Schleich Porsche 911 II GT3 R 2019 #14 1:27.355 DNF 137
    Yannick Eckert
    20 Marvin Teebken Ferrari 488 GT3 Evo 2020 #66 1:27.805 DNF 32


    Meisterschaftswertung:

    1 Niklas Gross Porsche 911 II GT3 R 2019 #35 Team RACEWERK.com #1 190
    Sascha Glatter
    2 Florian Schießl Bentley Continental GT3 2018 #03 Hipponauten 138
    Lisa Hansen
    3 Nico Englsperger Audi R8 LMS GT3 evo II #46 SN-LAN Racing Team powered by FANATEC 130
    Nico Maurer
    4 Moritz Wachtmeister Porsche 911 II GT3 R 2019 #44 Never Lift Xtreme eRacing 98
    Max Eckey
    4 Gunther Stengl BMW M4 GT3 #73 Circuit Brakers Racing Team 98
    6 Christian Lautenbach McLaren 720S GT3 Special #23 Green Delta Motorsport I 78
    Stephan van Kempen
    7 Hanna Ickler BMW M4 GT3 #15 Red Kiwi Racing #1 78
    Carlo Schelbert
    8 Marvin Teebken Ferrari 488 GT3 Evo 2020 #66 Lichthupen Racing Team 70
    Jamie-Luca von Kalben
    9 [GSR AC] Thomas B McLaren 720S GT3 Special #54 T&T Racing 69
    Tim B.
    10 Laura Zies Porsche 911 II GT3 R 2019 #16 Red Kiwi Racing #2 68
    Florian Veldkamp
    11 S. Barwanietz Audi R8 LMS Evo 2019 #28 Hasselhoff Race Club 65
    Christoph Klebba
    11 Lukas Rohde Porsche 911 II GT3 R 2019 #34 Team RACEWERK.com #2 65
    12 Sandro Dräger Audi R8 LMS GT3 evo II #18 EastSide Racing #1 65
    Philipp Mueller
    13 Daniel Marin Mercedes-AMG GT3 2020 #96 FAR Sim Racing 65
    15 Kevin Krüger McLaren 720S GT3 Special #72 MSF Idstedt 53
    Morten Diercks
    16 Daniel Hantke Audi R8 LMS GT3 evo II #69 EastSide Racing #2 52
    Marek Krüger
    17 Stefan Maus Honda NSX Evo 2019 #52 M&B Racing 49
    Ralph Beier
    18 Steve Lux Mercedes-AMG GT3 2020 #29 RS Sim Racing 48
    Patrick Schröter
    19 Samuel Fahrmer BMW M4 GT3 #32 Samu Racing 46
    20 Christian Schümers McLaren 720S GT3 Special #43 BoWuG-Racing 45
    Stefan Bremmer
    20 Detlef Keeb McLaren 720S GT3 Special #67 DRB Rennbuben 45
    Marcel Sauer
    22 Lukas Alfer Lexus RC F GT3 #17 Kartoffel Racing 40
    Marc Molzahn
    23 Jan Graichen BMW M4 GT3 #13 Last Minute Racing Bavaria 38
    Florian Fegert
    24 Falk Moritz Bentley Continental GT3 2018 #92 Sturzcap Bomber 36
    25 David Riesen Ferrari 488 GT3 Evo 2020 #24 Green Delta Motorsport 28
    Lukas Henke
    26 Sven Gerber BMW M4 GT3 #50 RookieRacing 25
    Simon Gerber
    27 A. Riedl Honda NSX Evo 2019 #22 Green Delta Motorsport II 24
    Dominik Claar
    28 Kenney Arndt Audi R8 LMS GT3 evo II #30 SWR x GoodTime 22
    Pepi McPeepson
    29 Marcel Bethke Audi R8 LMS Evo 2019 #25 2,5 Promille 19
    Sven_ROSENBLUT
    30 Lucas Slyrs Lamborghini Huracan Evo 2019 #99 SLYRS Racing 18
    David Kleemann
    31 Maurice Brandt AMR V8 Vantage 2019 #97 Ant Racing Crew 17
    Luca Wieninger
    32 B. Friedrich Ferrari 488 GT3 Evo 2020 #56 interstellarer Kontinuumtransfunktionator 12
    Roman Wagner
    33 Patrick Zander Honda NSX Evo 2019 #98 Ant Racing Crew Senior 10
    Michael Nareike
    34 Conner Korsch Porsche 911 II GT3 R 2019 #34 Team RACEWERK.com #2 0
    34 Leon Lautenbach Audi R8 LMS GT3 evo II #93 Green Delta Motorsport III 0
    Hendrik Zierl
    34 Patrick kleine BMW M4 GT3 #33 SRTL 0
    34 [GSR AC/ACC] Manuel W McLaren 720S GT3 Special #27 SauerlandRacingTeam 0
    34 Marvin Hering McLaren 720S GT3 Special #42 Die Flamingos 0
    Pascal Liebig

    Unser Dank geht an


    Benny von https://www.twitch.tv/2b__tv : Liefert den besten Live-Stream den wir uns vorstellen können und unterhält unsere Zuschauer immer wieder aufs neue.


    Allgemeine Informationen zur Meisterschaft: GSR Endurance Summer 22


    Zeitplan:

    • 12:30: Warm-up (korrektes joinen beachten, Probleme bis 13:30 melden)
    • 14:30: Qualifying (1h)
    • für alles Nachfolgende ist die Anwesenheit ALLER Fahrer im Discord (ACC - ENDURANCE SUMMER) verbindlich
    • 15:30: Fahrerbriefing
    • 16:00: Rennstart
    • ~20:00: Rennende

    Rennbriefing:

    • Informationsfluß
    • Saionstart
    • Thema Reko: Freiwillige gesucht
    • 2. Rennen von 5, diesmal Silverstone, 4 Stunden
    • komplette Einführungsrunde, fliegender Start
    • 65 Minuten maximale Stintdauer, danach Strafe per ACC
    • Esc-Regelung zurück zur Box
    • Boxenausfahrtslinie beachten
    • Blaue Flagge
    • Regen, vorsichtig, Reifendruckänderung beachten
    • Zum Rennen darf jeder wieder den Discord verlassen, aber sobald es größere Probleme gibt, wieder hier einfinden
    • Die anderen Teams in ihren Discord Channeln in Ruhe lassen, auch die fahrende Orga!
    • Bei Problemen im Rennen im Nachgang das Protestformular ausfüllen, die Reko kümmert sich dann darum

    Replay:

    Part 1

    Part 2

    Part 3

    Part 4


    Live-Stream: https://www.twitch.tv/2b__tv


    Protestformular: https://docs.google.com/forms/…EPEgmTV8/edit?usp=sharing


    Es fehlten: #17 Kartoffel Racing (1), #22 Green Delta Motorsport II (1), #23 Green Delta Motorsport I (1), #24 Green Delta Motorsport (1), #27 SauerlandRacingTeam (1), #28 Hasselhoff Race Club (1), #31 GoodTime Motorsport (1), #32 Samu Racing (1), #33 SRTL (1), #52 M&B Racing (1), #56 interstellarer Kontinuumtransfunktionator (1), #69 EastSide Racing #2 (1), #91 Yellowflag.eu BOBOTINI Performance (2 -> augeschieden), #93 Green Delta Motorsport III (1), #98 Ant Racing Crew Senior (1), #99 SLYRS Racing (1)


    Strafen der Rennkomission:

    #42 Die Flamingos
    Marvin Hering
    108:45 - Verwarnung für Gefährdung anderer durch technische Probleme
    #43 BoWuG-Racing Christian Schümers 36:10 - 4P Divebomb mit Schade und unangemessene Fahrweise in Rund 1
        Stefan Bremmer 82:20 - 2P Verursachen einer Kollision und Abdrängen von der Strecke
    #44 Never Lift Xtreme Racing Moritz Wachtmeister 34:26 - Rennunfall
    #46 SN-LAN Racing Team powered by FANATEC Nico Maurer 87:00 - Verwarnung für Gefährdung anderer durch technische Probleme
    #50 RookieRacing Simon Gerber 82:05 - Zurückrunden mit aggressiver Fahrweise, Verursachen einer leichten Kollision, nicht Absetzen und in Folge Missachten der blauen Flagge
    #92 Sturzcap Bomber Alex Langhorst 35:05 - Rennunfall
    #96 FAR Sim Racing Daniel Marin 36:12 - 3P Verursachen einer Kollision mit hohem Zeit/Platzverlust in Runde 1



    Vorläufiges Rennergebnis (exkl. Strafen durch die Rennkomission):

    Pos. Fahrer Fahrzeug Beste Runde Gesamtzeit Abstand Rundenzahl
    1 Niklas Gross Porsche 911 II GT3 R 2019 #35 1:58.550 4:00:53.785 (0:00.000) 119
    Sascha Glatter
    2 Florian Schießl Bentley Continental GT3 2018 #3 1:59.570 4:01:30.903 (0:37.118) 118
    Lisa Hansen
    3 Marvin Teebken Ferrari 488 GT3 Evo 2020 #66 1:59.287 4:01:39.910 (0:46.125) 118
    Jamie-Luca von Kalben
    4 Lukas Rohde Porsche 911 II GT3 R 2019 #34 2:00.065 4:02:10.779 (1:16.994) 118
    5 Nico Englsperger Audi R8 LMS GT3 evo II #46 2:00.110 4:02:12.825 (1:19.040) 118
    Nico Maurer
    6 Gunther Stengl BMW M4 GT3 #73 2:00.205 4:00:54.546 (0:00.761) 117
    7 Hanna Ickler BMW M4 GT3 #15 1:59.802 4:01:10.731 (0:16.946) 117
    Roger Pesche
    8 Sandro Dräger Audi R8 LMS GT3 evo II #18 2:00.672 4:01:55.614 (1:01.829) 117
    Philipp Mueller
    9 [GSR AC] Thomas B McLaren 720S GT3 Special #54 2:00.977 4:01:57.560 (1:03.775) 117
    Tim B.
    10 Moritz Wachtmeister Porsche 911 II GT3 R 2019 #44 2:00.545 4:02:17.241 (1:23.456) 117
    Max Eckey
    11 Kevin Krüger McLaren 720S GT3 Special #72 2:00.082 4:02:24.759 (1:30.974) 117
    12 Christian Schümers McLaren 720S GT3 Special #43 2:01.150 4:02:42.227 (1:48.442) 117
    Stefan Bremmer
    13 Falk Moritz Bentley Continental GT3 2018 #92 2:00.912 4:01:03.223 (0:09.438) 116
    Alex Langhorst
    14 Laura Zies Porsche 911 II GT3 R 2019 #16 2:01.250 4:01:10.611 (0:16.826) 116
    Florian Veldkamp
    15 Daniel Marin Mercedes-AMG GT3 2020 #96 2:00.720 4:02:31.480 (1:37.695) 116
    16 Detlef Keeb McLaren 720S GT3 Special #67 2:00.880 4:01:54.387 (1:00.602) 115
    Marcel Sauer
    17 Sven Gerber BMW M4 GT3 #50 1:59.977 4:02:02.475 (1:08.690) 115
    Simon Gerber
    18 Steve Lux Mercedes-AMG GT3 2020 #29 2:02.372 4:02:00.397 (1:06.612) 113
    Patrick Schröter
    19 Jan Graichen BMW M4 GT3 #13 2:00.405 DNF 51
    20 Marvin Hering McLaren 720S GT3 Special #42 2:00.390 DNF 50
    Pascal Liebig
    Meisterschaftswertung:
    1 Niklas Gross Porsche 911 II GT3 R 2019 #35 Team RACEWERK.com #1 95
    Sascha Glatter
    2 Christian Lautenbach McLaren 720S GT3 Special #23 Green Delta Motorsport I 78
    Stephan van Kempen
    3 Nico Englsperger Audi R8 LMS GT3 evo II #46 SN-LAN Racing Team powered by FANATEC 70
    Nico Maurer
    4 S. Barwanietz Audi R8 LMS Evo 2019 #28 Hasselhoff Race Club 65
    Christoph Klebba
    5 Florian Schießl Bentley Continental GT3 2018 #03 Hipponauten 60
    Lisa Hansen
    6 Moritz Wachtmeister Porsche 911 II GT3 R 2019 #44 Never Lift Xtreme eRacing 55
    Max Eckey
    7 Daniel Hantke Audi R8 LMS GT3 evo II #69 EastSide Racing #2 52
    Marek Krüger
    8 Stefan Maus Honda NSX Evo 2019 #52 M&B Racing 49
    Ralph Beier
    9 Samuel Fahrmer BMW M4 GT3 #32 Samu Racing 46
    10 Gunther Stengl BMW M4 GT3 #73 Circuit Brakers Racing Team 43
    11 Lukas Alfer Lexus RC F GT3 #17 Kartoffel Racing 40
    Marc Molzahn
    12 Jan Graichen BMW M4 GT3 #13 Last Minute Racing Bavaria 38
    Florian Fegert
    13 Daniel Marin Mercedes-AMG GT3 2020 #96 FAR Sim Racing 36
    14 Laura Zies Porsche 911 II GT3 R 2019 #16 Red Kiwi Racing #2 34
    Florian Veldkamp
    15 David Riesen Ferrari 488 GT3 Evo 2020 #24 Green Delta Motorsport 28
    Lukas Henke
    16 Hanna Ickler BMW M4 GT3 #15 Red Kiwi Racing #1 26
    Carlo Schelbert
    17 A. Riedl Honda NSX Evo 2019 #22 Green Delta Motorsport II 24
    Dominik Claar
    18 [GSR AC] Thomas B McLaren 720S GT3 Special #54 T&T Racing 23
    Tim B.
    19 Kenney Arndt Audi R8 LMS GT3 evo II #30 SWR x GoodTime 22
    Pepi McPeepson
    20 Steve Lux Mercedes-AMG GT3 2020 #29 RS Sim Racing 22
    Patrick Schröter
    21 Marcel Bethke Audi R8 LMS Evo 2019 #25 2,5 Promille 19
    Sven_ROSENBLUT
    22 Lucas Slyrs Lamborghini Huracan Evo 2019 #99 SLYRS Racing 18
    David Kleemann
    23 Maurice Brandt AMR V8 Vantage 2019 #97 Ant Racing Crew 17
    Luca Wieninger
    24 Sandro Dräger Audi R8 LMS GT3 evo II #18 EastSide Racing #1 16
    Philipp Mueller
    25 Detlef Keeb McLaren 720S GT3 Special #67 DRB Rennbuben 15
    Marcel Sauer
    26 Christian Schümers McLaren 720S GT3 Special #43 BoWuG-Racing 13
    Stefan Bremmer
    27 Kevin Krüger McLaren 720S GT3 Special #72 MSF Idstedt 13
    Morten Diercks
    28 B. Friedrich Ferrari 488 GT3 Evo 2020 #56 interstellarer Kontinuumtransfunktionator 12
    Roman Wagner
    29 Patrick Zander Honda NSX Evo 2019 #98 Ant Racing Crew Senior 10
    Michael Nareike
    30 Conner Korsch Porsche 911 II GT3 R 2019 #34 Team RACEWERK.com #2 0
    31 Leon Lautenbach Audi R8 LMS GT3 evo II #93 Green Delta Motorsport III 0
    Hendrik Zierl
    32 Patrick kleine BMW M4 GT3 #33 SRTL 0
    33 Falk Moritz Bentley Continental GT3 2018 #92 Sturzcap Bomber 0
    34 [GSR AC/ACC] Manuel W McLaren 720S GT3 Special #27 SauerlandRacingTeam 0

    Unser Dank geht an

    Benny von https://www.twitch.tv/2b__tv : Liefert den besten Live-Stream den wir uns vorstellen können und unterhält unsere Zuschauer immer wieder aufs neue.


    Allgemeine Informationen zur Meisterschaft: GSR Endurance Summer 22


    Zeitplan:

    • 12:30: Warm-up (korrektes joinen beachten--> Meisterschaftsinfos Punkt 2.2 Anleitung, Probleme bis 13:30 melden)
    • 14:30: Qualifying (1h)
    • für alles Nachfolgende ist die Anwesenheit ALLER Fahrer im Discord (ACC - ENDURANCE SUMMER) verbindlich
    • 15:30: Fahrerbriefing
    • 16:00: Rennstart
    • ~20:00: Rennende

    Rennbriefing:

    • Vorstellung GSR ACC
      • History
      • Organigramm
      • Community
    • Rennkomission
    • Verhalten während des Rennens
    • Meisterschaftsinfos Punkt 2.2. Team
    • Regelwerk Punkt 3.11. Rennauswertung
    • Replay
    • Rennstart, erste Runden, Überrundungen (Gunther)
    • Zweikampfverhalten (Gunther)

    Replay:
    Part 1

    Part 2

    Part 3

    Part 4


    Live-Stream: https://www.twitch.tv/2b__tv


    Protestformular: https://docs.google.com/forms/…EPEgmTV8/edit?usp=sharing


    Es fehlten: Die Flamingos (1), Yellowflag.eu BOBOTINI Performance (1)


    Wildcard genutzt (zu wenige/kein ValidRunden): SWR x GoodTime, Samu Racing, interstellarer Kontinuumtransfunktionator, Green Delta Motorsport III


    Strafen der Rennkomission:

    #98 Ant Racing Crew Senior Patrick Zander 33:55: Doppelkollision durch zu geringes Verzögern und zu wenig Platz für GA, 4 Strafpunkte
    #43 BoWuG-Racing Christian Schümers 33:59: Verursachen einer Kollision durch zu geringes Verzögern, kein GA eingehalten, 7 Strafpunkte
    #30 SWR x GoodTime Kenney Arndt 34:12: Verursachen einer Kollision durch zu geringes Verzögern, kein GA eingehalten, 8 Strafpunkte
    #54 T&T Racing Tim Baumgärtner 63:30: Verursachen einer Kollison durch weg/anschieben mit deutlichen Schaden und Folgekollision, kein GA eingehalten, 9 Strafpunkte
    #98 Ant Racing Crew Senior Michael Nareike 171:23: Rennunfall, keinen eindeutigen Verursachen auszumachen


    Endgültiges Rennergebnis:

    Pos. Fahrer Fahrzeug Beste Runde Gesamtzeit Abstand Rundenzahl
    1 Niklas Gross Porsche 911 II GT3 R 2019 #35 1:54.687 4:00:41.886 (0:00.000) 123
    Sascha Glatter
    2 Christian Lautenbach McLaren 720S GT3 Special #23 1:55.910 4:02:13.080 (1:31.194) 123
    Stephan van Kempen
    3 Nico Englsperger Audi R8 LMS GT3 evo II #46 1:55.595 4:00:58.689 (0:16.803) 122
    Nico Maurer
    4 S. Barwanietz Audi R8 LMS Evo 2019 #28 1:55.730 4:01:06.236 (0:24.350) 122
    Christoph Klebba
    5 Florian Schießl Bentley Continental GT3 2018 #3 1:56.165 4:02:04.924 (1:23.038) 122
    Lisa Hansen
    6 Moritz Wachtmeister Porsche 911 II GT3 R 2019 #44 1:55.985 4:02:28.776 (1:46.890) 122
    Max Eckey
    7 Daniel Hantke Audi R8 LMS GT3 evo II #69 1:56.377 4:02:30.327 (1:48.441) 122
    Marek Krüger
    8 Stefan Maus Honda NSX Evo 2019 #52 1:56.177 4:00:52.641 (0:10.755) 121
    Ralph Beier
    9 Samuel Fahrmer BMW M4 GT3 #32 1:56.087 4:01:07.109 (0:25.223) 121
    10 Gunther Stengl BMW M4 GT3 #73 1:56.152 4:01:10.412 (0:28.526) 121
    11 Lukas Alfer Lexus RC F GT3 #17 1:56.037 4:01:17.071 (0:35.185) 121
    Marc Molzahn
    12 Jan Graichen BMW M4 GT3 #13 1:56.242 4:01:50.977 (1:09.091) 121
    Florian Fegert
    13 Daniel Marin Mercedes-AMG GT3 2020 #96 1:56.450 4:01:58.252 (1:16.366) 121
    14 Laura Zies Porsche 911 II GT3 R 2019 #16 1:56.525 4:02:09.280 (1:27.394) 121
    Florian Veldkamp
    15 [GSR AC] Thomas B McLaren 720S GT3 Special #54 1:56.782 4:02:12.738 (1:30.852) 121
    Tim B.
    16 Kenney Arndt Audi R8 LMS GT3 evo II #30 1:56.650 4:02:36.077 (1:54.191) 121
    Pepi McPeepson
    17 David Riesen Ferrari 488 GT3 Evo 2020 #24 1:56.492 4:00:48.069 (0:06.183) 120
    Lukas Henke
    18 Hanna Ickler BMW M4 GT3 #15 1:57.230 4:01:46.990 (1:05.104) 120
    Carlo Schelbert
    19 A. Riedl Honda NSX Evo 2019 #22 1:56.220 4:02:32.224 (1:50.338) 120
    Dominik Claar
    20 Steve Lux Mercedes-AMG GT3 2020 #29 1:57.420 4:01:01.675 (0:19.789) 119
    Patrick Schröter
    21 Christian Schümers McLaren 720S GT3 Special #43 1:57.665 4:01:03.165 (0:21.279) 119
    Stefan Bremmer
    22 Marcel Bethke Audi R8 LMS Evo 2019 #25 1:56.947 4:01:19.053 (0:37.167) 119
    Sven_ROSENBLUT
    23 Lucas Slyrs Lamborghini Huracan Evo 2019 #99 1:56.447 4:00:56.387 (0:14.501) 118
    David Kleemann
    24 Maurice Brandt AMR V8 Vantage 2019 #97 1:56.550 4:01:00.480 (0:18.594) 118
    Luca Wieninger
    25 Sandro Dräger Audi R8 LMS GT3 evo II #18 1:57.345 4:01:47.320 (1:05.434) 118
    Philipp Mueller
    26 Detlef Keeb McLaren 720S GT3 Special #67 1:57.330 4:02:03.948 (1:22.062) 118
    Marcel Sauer
    27 Patrick Zander Honda NSX Evo 2019 #98 1:57.662 4:02:14.535 (1:32.649) 116
    Michael Nareike
    28 Kevin Krüger McLaren 720S GT3 Special #72 1:56.377 3:25:02.852 (35:39.034) 102
    Morten Diercks
    29 B. Friedrich Ferrari 488 GT3 Evo 2020 #56 1:57.497 4:02:29.809 (1:47.923) 97
    Roman Wagner
    30 Conner Korsch Porsche 911 II GT3 R 2019 #34 1:55.920 DNF 95
    31 Leon Lautenbach Audi R8 LMS GT3 evo II #93 1:56.680 DNF 88
    Hendrik Zierl
    32 Patrick kleine BMW M4 GT3 #33 1:58.717 DNF 33
    33 [GSR AC/ACC] Manuel W McLaren 720S GT3 Special #27 1:57.697 DNF 21
    34 Morten Diercks McLaren 720S GT3 Special #74 1:56.700 DNF 6
    36 Falk Moritz Bentley Continental GT3 2018 #92 1:57.510 DNF 25

    3. Reglement Version 28.03.2022

    Vorwort

    Als Basis für die erfolgreiche Teilnahme an unseren Meisterschaften sollte jeder dieses Reglement kennen. Bei allen Punkten gilt der Kern der Aussage, nicht jedes Detail und Eventualität kann schriftlich abgedeckt werden. Daher wird an den menschlichen Verstand und den fairen Motorsportler appelliert. Jeder ist hier um sein Hobby auszuüben, investiert mitunter viel Zeit und möchte Spaß haben – das sollte jedem, jederzeit, auf der Strecke und im Umgang miteinander bewusst sein!

    Änderungen am Reglement, welche die Meisterschaft beeinflussen könnten, sind mit einer 66% Mehrheit nach Abstimmung auch während der Saison möglich. 

    Jeder Fahrer sollte sich regelmäßig auf der Homepage und innerhalb der Community auf dem Laufenden halten.

    3.1. Vorbereitung

    Jeder Fahrer hat sich durch Discord und Forum auf den neuesten Stand rund um Meisterschaft und das anstehende Rennen zu bringen. Das Rennbriefing vor dem Rennen ist verbindlich, eine Abwesenheit ist bei der Organisation zu begründen.

    Um Diskussionen/Streitigkeiten zu vermeiden, ist jegliche Art von Chataktivität nach dem Rennbriefing untersagt und kann bei Verstoß bestraft werden. Während des Rennbetriebs ist jedem Team die Möglichkeit gegeben einen Teamchannel zu eröffnen, dieser ist für andere Teilnehmer erstmal tabu, Störungen können gemeldet werden. Beschuldigungen/Diskussionen sind nach dem Rennen untersagt um Konflikten aus dem Weg zu gehen. Hier bleibt der Weg zu einem reflektierten Protest am Folgetag.

    3.2. Start

    Das Startprozedere wird von der Simulation geleitet, die volle Einführungsrunde wird gefahren und der Start erfolgt im Double File.

    Die Startposition spiegelt die Leistung im Qualifying wieder und ordnet jeden in seiner Performance ein. Daher ist das Einordnen in diesem Umfeld ratsam. Das Rennen in der ersten Runde gewinnen zu wollen ist nicht die richtige Einstellung. Eine besonders aggressive Fahrweise gefährdet andere Fahrer und zerstört womöglich das Rennen eines Kontrahenten inklusive Vorbereitung usw. Daher ist Disziplin zur Kollisionsvermeidung gewünscht. Verursachen eines Unfalls innerhalb der ersten Runde wird in jedem Fall geahndet und mit gesonderter Härte bestraft.

    3.3. Strecke

    Die Streckenbegrenzung ist einzuhalten, es gelten die Tracklimits des Spiels. Regelmäßiges Verlassen der Strecke (weniger als zwei Reifen auf der Fahrbahn(-begrenzungslinie) oder Curb ist zu vermeiden. Mögliche streckentypische Ausnahmen sind soweit zulässig, wie vom Spiel nicht geahndet und im Rennbriefing nicht explizit erwähnt.

    3.4. Zweikampf

    Faires Zweikampfverhalten hat höchste Priorität!

    Um sich beim Überholmanöver zu verteidigen darf man ohne den Gegner dabei zu gefährden auf einer Geraden nur einmal die Linie wechseln, ein Blockieren durch mehrmalige Wechsel ist verboten. 

    Befindet sich der Gegner mindestens auf der Hälfte des vorausfahrenden Fahrzeugs ist ihm Platz zu lassen, ist dies nicht der Fall gehört dem vorausfahrenden Fahrzeug die Ideallinie. Bei Kurveneinfahrt gilt der reguläre Bremspunkt als Maßstab, ein “reinbremsen” oder aus anderer Perspektive eine “Divebomb” ist nicht zulässig.

    Fahrmanöver, die den Gegner zwingen die Strecke zu verlassen sind zu unterlassen. 

    Es gilt das Gentlemens Agreement - schießt du jemanden ab, signalisiere ihm, dass es dir leid tut, indem du langsam neben der Ideallinie weiter fährst und ihn wieder vorbei lässt. Dies kann einen starken Einfluss auf eine eventuelle Strafe haben!

    3.5. Struggle

    Sollte ein Fahrer aus irgendeinem Grund die Strecke verlassen, kann er auf diese zurückkehren. Steht ein Fahrer nach einem Fahrfehler ungünstig auf der Strecke ist die Ideallinie baldmöglichst zu räumen.

    Beides muss allerdings unter größter Vorsicht, ohne Behinderung oder Gefährdung anderer Fahrzeuge geschehen und es darf dabei kein Vorteil erlangt werden.

    Im Zweifelsfall muss der Fahrer stehen bleiben und alle kommenden Fahrzeuge vorbeilassen. 

    Ein stark beschädigtes Fahrzeug, dass im Fahrverhalten eingeschränkt ist, muss schnelleren Fahrzeugen das Überholen ermöglichen.

    Ist ein Fahrzeug so schwer beschädigt, dass es nicht mehr weiterfahren kann, so ist per [ESC] die Unfallstelle zu räumen (zurück in die Box). Die Session ist dann für den Fahrer beendet, er muss bis zum Ende der Session in der Box stehen und darf vorher den Server nicht mit [ESC] verlassen.

    3.6. [ESC] in die Box

    Das Zurücksetzen in die Box mit [ESC] ist untersagt. Setzt man sich dennoch mit [ESC] zurück, darf nicht erneut herausgefahren werden. Ignorieren dieser Regel wird hart bestraft. Dies ist vor allem im Qualifying von Bedeutung, die Inlap zurück in die Box ist also vorgesehen. Am Boxenplatz angekommen, darf man sich im Qualifying über [ESC] zurück ins Menü begeben um Einstellungen vorzunehmen.

    3.7. Flagge bekennen

    Vom Spiel gezeigte Signale sind wie im Motorsport gängig zu berücksichtigen. Bei gelber Flagge ist mit großer Umsicht zu fahren, ein möglicher Unfall voraus zu beachten und Bremsbereitschaft zu gewährleisten. Jeder Fahrer ist ein Stück weit selbst dafür verantwortlich Folgeunfälle zu vermeiden und kann bei grober Fahrlässigkeit ebenso bestraft werden. Was die blaue Flagge bedeutet?

    3.8. Überrundungen / Blaue Flagge

    Steht ein Fahrer zur Überrundung an, so hat der zu Überrundende bei nächster sich bietender Gelegenheitdem Überrundenden Platz zu machen, spätestens innerhalb von einer Runde nach der ersten Blauen Flagge.

    Im Allgemeinen hat der zu Überrundende dafür Sorge zu tragen, dass die Überrundung gefahrlos und bestmöglich ohne Zeitverlust für den Überrundenden abläuft.

    Das heißt nicht, dass dies durch ein abruptes Bremsmanöver passieren soll, ein einfaches Vorbeilassen auf der nächsten Geraden ist ausreichend. 

    Der zu Überrundende kann dem Überrundenden durch entsprechendes Blinkersetzen(ggf. in Verbindung mit Lupfen auf Geraden oder vorgezogenen Bremsen vor Kurven) Bereitschaft signalisieren, ihn unverzüglich vorbei lassen zu wollen. Geblinkt wird in die Richtung in der der zu Überrundende ausweicht um Platz zu machen.

    Der Überrundende wiederum hat die Möglichkeit auch innerhalb dieser Runde ein faires und gefahrloses Überholmanöver durchzuführen, welches durch nutzen der Lichthupe angekündigt werden kann.

    Das Zurückrunden ist prinzipiell erlaubt, dabei ist der zurück Überrundende verpflichtet, höchste Vorsicht walten zu lassen. Der zurück Überrundende ist dazu verpflichtet, innerhalb von 3 Runden aus dem Fenster der Blauen Flagge heraus zu fahren (d.h. mindestens 1 Sekunde Vorsprung). 

    Die Blaue Flagge beim Verlassen der Boxengassewird grundsätzlich immer als Hinweis auf sich nähernde Fahrzeuge geschwenkt. Sie signalisiert nicht zwangsläufig eine anstehende Überrundung. Der aus der Box ausfahrende Fahrer ist selbst dafür verantwortlich zu prüfen, wer sich von hinten nähert. Im Falle eines Positionskampfes ist es ihm gestattet, seine Rennposition unter Beachtung der Boxenausfahrtslinie zu verteidigen. Sofern eine Überrundung ansteht, gelten die oben genannten Regeln. 

    Hinweis: Um zu prüfen, welche Fahrer in welcher Runde sind, kann das Realtime-HUD von ACC verwendet werden. Dort werden Fahrer, die eine Runde zurück sind BLAUmarkiert, Fahrer in derselben Runde WEIßmarkiert und Fahrer, die eine Runde weiter sind (und die zur Überrundung ansetzen) ORANGEmarkiert. 

    Ein Hilfsvideo zum richtigen Überrunden ist unter folgendem Link zu finden:

    https://www.youtube.com/watch?v=_7kCg0xPlBk

    3.9. Rennende

    Der Server darf am Ende eines Rennens erst nach Umschalten auf die nächste Session verlassen werden. Dies ist wichtig für die Auswertung (Protokolle die der Server erstellt).

    3.10. Boxenstopp

    Die Geschwindigkeit muss vor Eintritt in die Boxengasse auf die zulässige Höchstgeschwindigkeit reduziert werden.

    Ein Boxenstopp inklusive Reifenwechsel ist vorgeschrieben. Nachtanken ist nach belieben zulässig.

    Die Boxenausfahrtslinie zur Fahrbahn darf nicht befahren werden. Wird ein Vergehen festgestellt/gemeldet, indem auch nur ein Reifen die Linie berührt wird eine 10 Sekunden Zeitstrafe auf das Endergebnis addiert. Bei entscheidenden Vorteilen im Zweikampf kann diese Strafe individuelle von der Rennkomission angepasst werden.

    3.11. Rennauswertung

    Jedes Rennen wird im Anschluss ausgewertet. Dabei wird nicht nur das Ergebnis festgehalten, sondern auch mögliche Strafen bei Fehlverhalten verhangen. Für die Auswertung wird neben dem Replay unter Umständen auch die Telemetrie-Daten ausgewertet. Daher ist es für jeden Fahrer verbindlich diese vom gesamten Rennen aufzuzeichnen und auf Verlangen auszugeben. Zudem werden Stichproben der Daten eingeholt. Können die Daten nicht vorgelegt werden, können Konsequenzen bis hin zur Renn-Disqualifizierung folgen. Zur Aufzeichnung müsst ihr im eurem geladenem Fahrzeug Setup unter dem Punkt "Electronics" die "telemetry laps" auf 99 stellen.

    3.12. Protest

    Unmut über das Fehlverhalten eines anderen Fahrers kann im Protestformular an die Rennkomissare (möglichst vollständige und detaillierte Angaben gemäß Vorlage) eingereicht werden. Dies ist im Eventbeitrag frühestens am Montag und bis spätestens Mittwoch 20 Uhr nach dem Renntag möglich. Als Basis dient das im Eventbeitrag zur Verfügung gestellte Replay. Bei Kollisionen kann nur ein involvierter Fahrer Protest einreichen. Nur eingereichte Situationen werden durch die Rennkommissare bewertet und führen möglicherweise zu Strafen, die im Eventbeitrag mit dem Rennergebnis  (vorgesehen Rennen nachfolgender Freitag) bekannt gegeben werden. 

    3.13. Strafe

    Hat man eine Strafe erhalten, sollte man die Situation reflektiert betrachten und daraus lernen. Sollte man im äußersten Ausnahmefall der Meinung sein, dass die Strafe nicht gerechtfertigt ist, ist der Kontakt mit den Rennkommissaren bis spätestens am darauffolgenden Sonntag 18:00 aufzunehmen.

    3.14. Rennergebnis

    Das offizielle Rennergebnis wird nach Abschluss aller Auswertungen bekannt gegeben (vorgesehen den aufs Rennen folgenden Samstag 20:00).


    4.Strafenkatalog

    Der Strafenkatalog gilt für alle Assetto Corsa Competizione Cups / Meisterschaften in der GSR!

    Jeder Fahrer der an einem Cup / Meisterschaft teilnehmen möchte muss sich den Strafenkatalog genau durchlesen und dies am Ende des Formulars bestätigen.

    Um einen fairen Wettkampf zu unterstützen, realistische Standards einzuhalten und einen Lerneffekt zu erzielen gibt es auch bei uns einen Strafenkatalog. Dieser gilt als Richtlinie für die Rennkommissare, Einzelfälle können trotzdem abweichend behandelt werden. Ebenso gibt es keine Gewähr auf Vollständigkeit - aus Verbindung des fairen Wettkampfes und des Online Motorsports kann auch Fehlverhalten, welches im Reglement nicht erwähnt ist, mit nicht erwähnten Strafen geahndet werden. Mögliche Strafe für Folgerennen verfallen nicht bei Abwesenheit, sondern werden bis zur Absolvierung übertragen.

    4.1. Erteilen von Strafen

    Strafen werden von der Rennkommission nach der Auswertung der Rennen ausgesprochen.

    Die Strafen werden in dem endgültigem Rennergebnis bekannt gegeben.

    4.2. Strafen während des Rennens

    Strafen werden von Assetto Corsa Competizione ausgesprochen. Die Strafen sind verbindlich und werden auf dem Server geloggt. Ignoriert ein Fahrer eine Strafe, kann er im Rennergebnis des Renntags leider nicht berücksichtigt werden.

    4.3. Boxenausfahrtslinie befahren

    Berührt/Überfährt ein Fahrer nach dem Boxenstopp die Boxenausfahrtslinie ohne dabei den rückwärtigen Verkehr zu gefährden oder zu blockieren, erhält er dafür eine 10 Sekunden Zeitstrafe (auf das Rennergebnis addiert), gefährdet oder behindert er dabei einen anderen Fahrer wird die Strafe je nach Schwere erhöht.

    4.4. Verwarnungen

    Für kleine Vergehen/Auffälligkeiten [z.B. riskantes Fahren ohne Kollisionen/Nachteil für einen anderen Fahrer; Blockieren durch mehrmalige Spurwechsel], kann ein Fahrer eine Verwarnung erhalten.

    4.5. Kollisionen/unfairer Zweikampf 

    Am schwierigsten und aufwändigsten zu bewerten, wird bei diesem Punkt um besondere Objektivität und Besonnenheit eines jeden Fahrer gebeten! Je nach Situation kann eine Verwarnung, Strafpunkte, Strafgewicht/Durchfahrtsstrafe/Ausschluss am Qualifying am nächsten Renntag eine mögliche Strafe sein. Bei der Entscheidung spielen Entstehung, Rennsituation und Nachteil für den Geschädigten eine Rolle. Vor allem die erste Runde wird sensibel geahndet. Das Gentlemans Agreement wird bei der Härte der Strafvergabe berücksichtigt.

    4.6. Gentlemen`s Agreement

    Nicht Einhalten des GA werden mit 5 Strafpunkten geahndet. Bei wiederholter Nichteinhaltung des GA behält sich die Rennkommission eine Erhöhung des Strafmaßes vor.

    4.7. Vorfälle bei Überrundung

    Missachtet ein Fahrer über eine Runde die blaue Flagge und lässt den Überrundenden nicht vorbei, erhält er 2 Strafpunkte. Kommt es nach dieser Runde bei einem Überholversuch des Überrundenden zu einer Kollision erhält er abhängig von der schwere des Unfalls mindestens 5 zusätzliche Strafpunkte.

    Setzt der Überrundende innerhalb der ersten Runde bei blauer Flagge zum Überholmanöver gegen den zu Überrundenden an und verschuldet dabei eine Kollision erhält er abhängig von der schwere des Unfalls mindestens 5 Strafpunkte.

    4.8. Wiederholungstäter 

    Bekommt ein Fahrer mehrere Strafen für dasselbe Rennen, so kann die Rennkommission die Strafen zu einer Gesamtstrafe zusammenfassen. Begeht ein Fahrer innerhalb der laufenden Saison an mehreren Rennen wiederholt ein Vergehen gleicher oder ähnlicher Art so kann das Strafmaß erhöht werden. Außerdem behält sich die Rennkommission das Recht vor, bei mehrfach auffällig gewordenen Fahrern sich das ganze Rennen von diesem Fahrer anzusehen und falls zutrefend Strafen auch ohne eingereichten Protest zu verhängen.

    4.9. Trotz Anmeldung fehlend

    Der Server muss für den Renntag entsprechend der angemeldeten Fahrer vorbereitet werden. Hat sich ein Fahrer durch absolvieren der 20 Valid Runden angemeldet, fehlt aber trotzdem ohne Abmeldung bei der zuständigen Orga, kann das je nach Häufigkeit eine Verwarnung oder sogar den Ausschluss aus der Meisterschaft zur Folge haben.

    4.10. Nicht Teilnahme

    Wer an zwei aufeinander folgenden Rennen nicht teilnimmt verliert sein Anrecht auf einen Startplatz. Ist das Starterfeld voll so wird der Platz an einen Nachrücker vergeben.

    Das Orga-Team/Die Rennkommission behält sich vor, den Strafenkatalog während der Meisterschaft anzupassen/ändern.

    2. Eventinfos Details:

    2.1. Voraussetzungen

    Für die Teilnahme an der Meisterschaft wird die Volljährigkeit vorausgesetzt, interessierte Fahrer unter 18 Jahre können sich gerne bei der Orga melden.  Gesucht werden Fahrer, die an der regelmäßigen Teilnahme an möglichst allen Rennen(!) der Meisterschaft mit kompetitiven Gedanken interessiert sind. "Schlechtwetter-" und "Mal da wenn nichts anliegt-"Fahrer sind hier nicht an der richtigen Stelle.

    Bis zu 40 Teams(80 Fahrer) können sich für die Meisterschaft anmelden. 

    Für die Anmeldung ist ein Fahrerprofil bei RaceApp.eu mit der Angabe der Steam-ID, des realen Fahrernamen/Anzeigenamen (Nachname kann auf einen Buchstaben gekürzt werden Bsp: Max Mustermann / Max M) und der Discord Account Verknüpfung notwendig.


    Der Meiserschaftsumfang bedingt dass jeder Fahrer im Besitz aller DLCs ist.

    Der Meisterschaftsserver/Trainingsserver ist erst nach Anmeldung und Freischaltung zugänglich.


    2.2. Team

    Ein Teamzusammenschluss ist vor der Anmeldung für die Meisterschaft zu treffen. Pro Team sind 2 Fahrer zugelassen.


    Für Fahrer ohne Teampartner gibt es eine Börse zur Findung eines Teams. Die Börse kann von jedem editiert werden, sodass ein Interessenabgleich und Kontakt erfolgen kann.


    Wichtig: Das korrekte joinen im Team ist fundamental! Macht hier ein Fahrer des Teams am Renntag einen Fehler zerschießt er die Entry-Liste und das Team kann unter Umständen nicht am Rennen teilnehmen. Das ist eine ACC Eigenschaft und wir haben keinerlei Einfluss darauf. Daher haben wir dieses Thema aufgearbeitet und in einer Anleitung beschrieben. Bitte lesen, verstehen und umsetzen!

    Anleitung Team-Rennen


    2.3. Startnummer

    Es muss eine zweistellige Startnummer (04-99) gewählt werden. Dem Podium der AC GT3 Masters 21/22 sind die Startnummern 01-03 reserviert. Ebenfalls gibt es eine Liste mit reservierten Nummern, welche hier zu finden ist:Liste reservierter Nummern. Ansonsten kann jede Startnummer, welche noch nicht vergeben ist gewählt werden.


    2.4. Skins

    Jedes Team kann einen Skin wählen, den beide Teammitglieder bis auf leichte Unterschiede (Spiegelfarbe/ Felgenfarbe/Flügelfarbe/Startnummer) fahren. Dabei ist das Anlegen eines Skins in ACC möglich. Die Verwendung von grafischen Skins, die extern angefertigt wurden ist nicht möglich. Der Skin ist für die ganze Saison unverändert zu nutzen.


    2.5. Anmeldung

    Die Anmeldung erfolgt in RaceApp unter der Meisterschaft - Registrierung: Anmeldung. Der Teamleader legt das Team mit allen Fahrern an. Die Anmeldung ist bis zum 24.04.22 geöffnet. Um den Organisationsaufwand gering zu halten ist die Anmeldung von Beginn an vollständig und korrekt durchzuführen. Auf Basis dieser Daten wird etwa im 2 Tagesrythmus der Server befüllt, erst im Anschluss kann dieser betreten werden. Die bestätigten Anmeldungen können im ACC ServerManager nachgesehen werden: ACCSM. Die Freischaltung für den GSRDiscord Bereich "ACC Endurance Summer" erfolgt automatisch und ist sofort verfügbar. 


    2.6. Trainingsrunden/Rennanmeldung

    Jeder Fahrer eines jedes Teams muss bis zum Freitag 20:00 vor dem Rennsonntag 20 Valid Runden auf dem Trainingsserver nachweisen können um am Rennen teilzunehmen. Die Runden auf dem Meisterschaftsserver werden nicht hinzugezählt. Die beste Möglichkeit hierfür sind die Community Trainingstage Dienstag und Donnerstag ab 20:00. Möchte ein Fahrer trotz weniger Valid-Runden am Rennen teilnehmen, hat er einmal pro Meisterschaft eine Wildcard zur Verfügung. Möchte der Fahrer diese einsetzen muss es ein Orgamitglied bis 20:00 am Samstag vorm Rennen informieren. Über 20 Valid Runden gelten gleichzeitig als verbindliche Anmeldung zum Rennen. Sollte ein qualifiziertes Team trotz Anmeldung zum Rennen nicht teilnehmen können, ist eine Abmeldung bei einem Orga-Mitglied so früh wie möglich/spätestens bis 12:00 am Rennsonntag verbindlich. Die Anzahl der Valid-Runden kann in der Lap-Statistik nachgesehen werden:ACCTracker (PW:911). Für einen Rennstart sind zwei Fahrer des jeweiligen Teams notwendig.


    2.7. Rennkalender

    28.03.22 Start Anmeldung

    11.04.22 Start Trainingsserver – Rennen 1

    08.05.22 Rennen 1 – Nürburgring Saisonstart


    05.06.22 Rennen 2 – Silverstone


    03.07.22 Rennen 3 – Donington


    07.08.22 Rennen 4 – Kyalami


    04.09.22 Rennen 5 – Spa



    2.8. Rennablauf

    Veranstaltungstag: Sonntags, gemäß Kalender (Monatsrhythmus)

    geleiteter fliegender Start

    maximale Stintzeit: 65min, kein Pflichtfahrerwechsel


    Zeitplan:

    13:00: Warm-up (korrektes joinen beachten--> Meisterschaftsinfos Punkt 2.2 Anleitung, Probleme bis 14:00 melden)
    für alles Nachfolgende ist die Anwesenheit ALLER Fahrer im Discord (ACC - ENDURANCE SUMMER) verbindlich

    15:00: Fahrerbriefing
    15:20: Qualifying (30min)

    16:00: Rennstart

    ~20:00: Rennende


    2.9. Punktewertung

     Platz Punkte Platz Punkt Platz Punkte Platz Punkte
     1  90  11  40  21  20  31  10
     2  78  12  38  22  19  32  9
     3  70  13  36  23  18  33  8
     4  65  14  34  24  17  34  7
     5  60  15  32  25  16  35  6
     6  55  16  30  26  15  36  5
     7  52  17  28  27  14  37  4
     8  49  18  26  28  13  38  3
     9  46  19  24  29  12  39  2
     10  43  20  22  30  11  40  1


    schnellste Rennrunde: 5 Punkt


    2.10. Live-Stream

    Ziel ist es jedes Rennen Live auf Twitch zu streamen. Mit 2B__TV https://www.twitch.tv/2b__tv haben wir langfristig einen tollen Partner dafür an unserer Seite. Hiermit sind große Vorbereitungen/Aufwände verbunden. Für eine gute Außenwirksamkeit sollte jeder zu einem reibungslosen Ablauf und ordentlichen Außenbild beitragen. Den Link unter Freunden, Bekannten und Verwandten zu verteilen, sowie an geeigneter Stelle zu posten steigert die Reichweite und hilft der Community. Selber zu streamen ist möglich, dabei ist zur Anerkennung der deutliche Verweis(Logo+Verlinkung) auf unseren Hauptstream bei 2B__TV verbindlich. Der Rennbetrieb steht trotzdem im Vordergrund und hat Priorität.


    2.11. Fahrhilfen

    Stability control (SC): 0

    Zulässig: Auto Engine Start, Auto Light, Auto Pit Limiter, Auto Clutch, Auto Wiper 

    Unzulässig: Auto Steer, Ideal Line, Auto Gear